Erster Bierstadtgank rollt an

Wie ich in meinem vorherigen Blog schon schrieb, wird der erste Bierstadtgank in meiner Heimatstadt stattfinden. Es hat sich als eine weitere Tradition enpuppt, dass man sich noch vor dem Gatecampe trifft und nen lecker Bier und deftiges Essen zu sich nimmt, um ne Runde über das erlebte in New Eden, im RL und das kommende Campe zu sabbeln.

Nicht nur, dass ich meine Mönchskutte und den „Babyblauen Titan“ (Spitzname für mein übergroßes Zelt) für das GC zurecht lege… Nein, diesmal findet der Kneipengank am 23.05. bei mir vor der Haustür statt.

ICH FREUE MICH SCHON WIE BOLLE AUF DIE JUNGS UND MÄDELS!!! (Ja, wir haben auch Damen dabei)

So long

Euer Mönch

Summer Gatecamp 2014

Am Donnerstag dem 31.7.2014 war es endlich wieder soweit; das Summer Gatecamp startete in diesem Jahr zum 2. Mal.

DSC_0288

Hier gehts zur Bildergalerie von Neovenator

Nach getaner Arbeit machte ich mich Donnerstag Abend noch auf den 350km langen Anflug und erreichte ohne große Zwischenfälle spät Abends die POS in Vöhl-Herzhausen. Als erstes wurde dann ein Bierchen vernichtet und Memphis‘ hammerleckerer Krustenbraten vertilgt. Dann noch 2 Bierchen geköpft und etwas geschnackt und ab ins Zelt, der Tag war verdammt lang und die Nacht dank unserer Platznachbarn viel zu kurz.

Mit nur 2,5 Stunden Schlaf im Kopf ging es in den Freitag. Als erstes wurde Neo losgeschickt Kaffee kaufen (Grandpa mit Kaffee + Kaffeemaschine war noch unterwegs). Leider hat der Gute Koffeinfreien Kaffee erwischt o.O … Also wurde Jule Pava, der kurz vor der Landung war, beauftragt richtigen Kaffee mitzubringen. Aber auch Jule lag unser Blutdruck am Herzen und er erwischte Koffeinfreien beim Griff ins Klo, erm ins Regal 😛 Kurzerhand musste Neo los und den Kaffee umtauschen und der erste Lacher des Gatecamps war durch. Jetzt warteten wir alle auf die Ankunft von Grandpa und das restliche Fitting für unsere POS.

Endlich gelandet: Grandpa mit seinem Minmatar Hauler :P

Endlich gelandet: Grandpa mit seinem Minmatar Hauler 😛

Jetzt konnten wir das Fitting unserer Outdoor POS vervollständigen! Die wichtigsten Module, die Kaffeemaschine und die Zapfanlage natürlich als erstes 😉 Grandpa hat wirklich alles aus der AMLU POS Klapse A38 abgeschraubt und mitgebracht was nicht Niet- und Nagelfest war.

Das wichtigste überhaupt ;)

Das wichtigste überhaupt 😉

Im laufe das Tages trudelten dann nach und nach die restlichen Piloten von EMSI, HLP & AMLU ein. Leider hatten wir schon am Freitag den ersten kapitalen Selfdestruct eines Klones zu beklagen als sich Degestus von der HLP beim Wasserball die Schulter auskugelte. Ausser einer Menge vernichteter Gehirnzellen zum Glück der einzige Zwischenfall 🙂

Erm doch nicht ganz; ich selbst habe es geschafft mir mit einer Gabel einen Streifschuss in den großen Zeh zu verpassen! Nachdem Grandpa und ich uns über S3 Sicherheitsflipflops unterhielten, rutschte eine Gabel vom Tisch und bohrte sich mit den Zinken in die Spitze des rechten großen Zeh’s. Der Lacher war dann erstmal auf meiner Seite 😀

Smen Bones Freundin Lilly aus Mexiko vermerkte dann am Samstag Früh schockiert: „Germans are all machines“; Ihr war es etwas supekt das nach einem kleinen Frühstück die Zapfanlage sofort wieder in Betrieb genommen wurde.

Samstag Abend folgte der nächste Streich. Meine EMSIs haben sich für Neovenator und meine Wenigkeit etwas besonderes ausgedacht: Mit einer kleinen Ansprache von Panasius in Mönchskutte wurden Vaddi1 und Vaddi2 (die internen Codenamen für die EMSI Führung) vermählt. Als Zeichen der ewigen Treue bekamen wir jeweils die Eier das anderen in Form von Plastik Ostereiern überreicht. Die Aktion war so geil das ich vor Lachen mein Bier verschüttete. Jungs das war eine hammergeile Idee! xD 😀

Panasius aka der Mönch

Panasius aka der Mönch

Hier bekommen wir feierlich die Eier das anderen überreicht.

Hier bekommen wir feierlich die Eier das anderen überreicht.

Das Hochzeitsfoto :P

Das Hochzeitsfoto 😛

Ansonsten war den Rest des Wochenendes gemütliches Beisammensein, schwimmen, grillen und das schwelgen in der guten alten Zeit angesagt.

Fazit des Summer Gatecamps 2014: es war wieder episch! Auch wenn mein Medical Clone einen erheblichen Schaden genommen hatte durch den reichlichen Genuss von Bier und Schnaps und auf meiner Homestation ausgetauscht werden musste.

Ich freue mich jetzt schon wie Bolle  aufs nächste Jahr, dann auch eine ganze Woche lang mit meinen geliebtebn Chaoten! 🙂 <3

Die verwendeten Bilder in diesem Beitrag stammen von Neovenator

 

Ruhe eingekehrt!

1362837194_256Nach den ganzen Querelen der letzten Zeit ist in EMSI endlich wieder Ruhe eingekehrt.

 

Der aufmerksame Leser hat es ja die letzten Wochen bzw. Monate mitbekommen das es bei uns in der Allianz ziemlich drunter und drüber ging. Von Spionen über Hexenjagd mit Fackeln und Mistgabeln war so ziemlich alles dabei was eine Space-Soap braucht. Nach der Auflösung der Unique. Allianz hat sich alles beruhigt. Auch inerhalb meiner Corp, der EMSI. Einige Piloten haben , wie von uns gewünscht, die Corp gewechselt und sind zur HLP oder AMLU gewechselt bzw. haben ganz das Weite gesucht. Die Corpleichen wurden auch entfernt und die Rekrutierungsstrategie geändert.

Somit kehrt EMSI wieder zurück zur absoluten Casual Gamer Linie, die mit der Unique. und dem Wurmloch so leider nicht vereinbar war. Jeder kann tun und lassen was er möchte und vorallem wann er oder sie will.

Es ist ein angenehmes Gefühl mal einzuloggen und nicht direkt zu denken man sei im Kindergarten oder Flohzirkus 😉

Wenn das aktuell anhaltende Sommerloch zu Ende geht, wird sich zeigen was wir dann als nächstes verbrechen. Fakt ist allerdings eins: Nach eigener SOV, eigenem WH und mehrere Versuche eine deutschen Allianz aufzubauen werde ich mich keiner solchen Unternehmungs nochmals anschliessen. Langsam werde ich zu alt für sowas und kann mir in meiner Freizeit was besseres vorstellen. Zum Beispiel einfach in ein Schiff steigen, hinfliegen wo ich will und dort tun und lassen was ich will 😛

so long,
Arame

Sci-Fi Roman, Krimi oder Kindergartentagebuch?

Sind das Ziel diverser Ex-Piloten: die Unique.

Bart

Seit Monaten schwelt(e) ein Konflikt durch unsere Allianz, ausgelöst durch einige Piloten, die sich inzwischen unter neuer Flagge vereint  haben und sich die Unique. jetzt als Ziel ihrer Aktivitäten auserkoren haben.

Angefangen hat alles mt einem Ex-EMSI, den ich irgendwann bitten musste die Corp zu verlassen. Wenn man das Spiel zu ernst nimmt und entsprechend der Umgangston seinen Mitspielern zu wünschen übrig lässt, muss man halt irgendwann Konsequenzen ziehen als CEO. Nach seinem Austritt blieb er erstmal noch eine Weile in unserem WH und schoss einige seiner Ex-Corpies aus dem Schiff. Der Pilot wechselte dann zu unseren Allies, den Krautz und vorerst herrschte Ruhe.

Ein weiterer Ex-Kraut/Ex-EMSI gründete in der zwischenzeit eine eigene Allianz der dann pö á pö einige Unique’s jointen. Nach einem kurzen Gespäch, indem ich mal das Standing zu Hole Control abchecken wollte (immerhin war hier eine Vermischung von Alts die noch bei Unique. verblieben), verlief recht kurz und knapp und mit der Ansage, das es kein Standing geben wird, war mir schon fast klar, was die Zukunft bringen wird. Ab und zu waren die Jungs bei uns in Pandora zu Gast, entweder waren wir in ihrer Hisec Chain oder sie waren einfach mal auf Besuch da; soweit ok, wenn sich in diesem Momenten einige Unique. Piloten nicht aufgeführt hätten, als hätte man in ihren Sandkasten gepinkelt und mit Drohungen bzw. jeder Menge rumgenörgel um sich geschmissen hätten.

Bart_Facepalm
Manche wollten nicht verstehen, das Piloten ohne Standing entweder abgeschossen werden oder man verkriecht sich unters Forcefield, wenn man nicht die Power hat. Hole Control hat sich hier zurecht einen abgelacht über die (verbalen) Aktionen einiger unserer Member.

 

Uns wurde dann mehr oder weniger offen mit einer Eviction unseres WHs gedroht und die Spatzen pfiffen von den Dächern das Hole Control sich schon nach Unterstützern für dieses Vorhaben umhört. Kurz darauf erreichte uns ein Wardec einer Merc Corp und Hole Control + die Mercs machten sich einige Tage in unserem WH breit. Bei einer ISK Killrate von 50/50 war das wohl nicht so der Erfolg den man sich erhofft hatte. Immerhin hatten die Mercs in Pandora keine Station für Docking Games ;).

Interessant war zu sehen, welche Unique. Piloten auf einmal, kurz vorher oder währenddessen die Seiten wechselten und zu Hole Control gingen. Auf Aussagen von denen, wie „wir bleiben neutral und geben auch keine Infos weiter“ etc. pp. sch**ss ich. Wie die Scouts der Mercs und auch Hole Control so schnell unseren HS Eingang gefunden haben? Ein Schelm wer böses denkt 😉 Genauso wie der Diebstahl etlicher T2 & T3 Schiffe aus dem Hangar der Corp Pos, der ja angeblich durchgeführt wurde um unsere Kampfkraft zu schwächen (wenn’s denn wirklich ein Spion war) …

Eins muss man den Jungs ja zugestehen, aufgezogen haben sie es ordentlich, Backstabbing at its best. Lustig finde ich die Gründe einiger, die hier eher persönlicher als spielerischer Natur sind. Und die anderen, die hoffen dass noch etliche ISK in Pandora zu holen sind, die werden wir dann enttäuschen müssen … 😉

Ich harre der Dinge die da kommen mögen,
Arame

 

Krieg … und wieder geht keiner hin!

Beer-the-simpsons-26382656-325-245

So langsam frage ich mich schon wer uns unbedingt so an den karren pi***n will das wir permanent mit Wardecs überzogen werden. Diesesmal sind die glücklichen die Jungs von Path of Destruction. Einfallen würden mr schon einige, aber mit Spekulationen halte ich mich mal zurück 😉 Vielleicht haben wir auch einfach nur „Glück“ und werden beim Würfeln der „Opfer“ öfters gezogen als andere. So eine „Gewinnchance“ hätte ich gerne beim Lotto spielen xD

Fakt ist einfach das wir uns davon nicht beinflussen oder beeindrucken lassen und unser Ding weiter durch ziehen. Nur schade für die ganzen Noobs und das Missionrunning 4 Noobs was ja dadurch immerwieder ins Wasser fällt.

Wir werden uns den ganzen Spass gemütlich in unserer Stationsbar an Moe’s Taverne mit einem frisch gezapften Hopfenblütentee anschauen und uns darüber amüsieren das irgendjemand viel Geld dafür ausgibt und uns nicht vor die Flinte bekommt. Ich sehe das genauso wie Neovenator, es geht mir mehr oder weniger 8spurig am allerwertesten vorbei 😉

Alte Bekannte, Neue Ziele!

Heute Abend sind wir zusammen mit unseren Freunden von SEE-U in ein Wurmloch von ein paar alten Bekannten eingefallen: Adamantium Industry! Den Jungs hatten wir damals die Invasion von den Krautz in Pandora zu verdanken.

2014_01_17_20_20_16

Die Unique. Flotte bei der Belagerung.

Ihrer Smackerei und der großen Klappe hatten wir es damals zu verdanken dass die Krautz & Friends uns aus unserem WH bomben wollten. Das waren harte Wochen der Belagerung die dank Neo’s Diplomatie glücklicherweise ein gutes Ende fand. Auch unsere ehemalige Allianz, die Valkyrie-Coalition ist damals daran zerbrochen, bzw. hat dadurch den Gnadenschuss bekommen. Inzwischen sind die Fronten neu aufgeteilt und mit den Krautz / Cerberus Unleashed hat sich eine Freundschaft entwickelt. Zusammen rücken wir der Adamantium Industry nun auf die Pelle und beenden gemeinsam was lange überfällig ist 😛

Und zu Weihnachten gibts eine neue Allianz :D

allianz

Wie in meinem letzten Post ja schon angekündigt haben wir heute Abend unsere neue Alianz gegründet. EMSI, HLP und AMLU firmieren jetzt gemeinsam unter dem Banner der Unique. Allianz [UNQ]. Ausser dem Namen hat sich ja nicht viel verändert. Alles bleibt wie gehabt mit unseren Aktivitäten auf den verschiedensten Spielfeldern von Eve; es lebe der Sandkasten 😛

Bei der Gründung der Allianz selbst hat mir Skilltechnisch ein Kollege aus dem Dunstkreis der Bloggerszene geholfen. Lantine die bist der Held der Stunde für uns 😉 Danke auch hier nochmals für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung der Allianzgründung!

Wer sich jetzt fragt warum macht der Trottel Arame das nicht selbst; tjo, wie alles in Eve braucht man dafür einen Skill. Um genau zu sein den Empire Control Skill auf Level V. Ich hab den dummerweise nur auf IV.