And the Winner is: …

… unser allseits bekannter kralli. Er freut sich natürlich über den sagenhaften Riesengewinn von 100 Mio ISK 😛 Leider hat er alles direkt für Prostitutes und Spiced Wine ausgegeben 😉 Trotzdem herzlichen Glühstrumpf von mir!

Insgesamt wurden 34 Kommentatoren in die Liste gepackt welche ich von random.org hab auslosen lassen. Wenn ich mal wieder einen passenden Anlass finde, werde ich das bestimmt mal wiederholen mit einer Verlosung oder einem Gewinnspiel.

so long,
Arame

Schonwieder 1 Jahr rum + Gewinnspiel

Junge, wie die Zeit vergeht! Vorhin habe ich festgestellt das der Relaunch meines Blogs am 26. Febrar schonwieder 1 Jahr her war. Und als nette Zugabe hat der Zähler irgendwann in den letzten Stunden die 100.000 Klicks Marke überschritten 🙂 Das ist für mich schon ein kleiner Erfolg der mir zeigt das meine geistigen Ergüsse doch gelesen werden 😛

Als kleines Dankeschön an meine Leser verlose ich unter allen Kommentatoren meiner Beiträge 1x 100.000.000 ISK. Ich werde alle Kommentatoren seit Relaunch des Blogs vom 26. Februar 2013 bis Übermorgen zur Downtime (12. März 2014, 12:00 UTZ+1) in eine Liste packen und von random.org einen Gewinner ziehen lassen. Vorraussetzung ist das der Kommentarschreiber sich auch mit seinem Ingamenamen verewigt hat. Der Gewinner wird von mir dann Ingame benachrichtigt und wenn er oder sie zustimmt auch hier auf dem Blog veröffentlicht.

so long,
Arame

 

Stillstand ist nicht zwangsläufig Rückschritt

1362837194_256Manchmal können perma Wardecs auch was gutes haben 😉 Während der vergangenen Kriege sind uns so einige Dinge in der Corp aufgefallen die Veränderungen bedürfen.

Da wir Kriegsbedingt logischerweise einen Aufnahmestop für Bewerber hatten, haben wir festgestellt das es nicht immer ganz so „wild“ zuging im Corpchat. Einige hatten sich lange Skills eingeworfen und sind garnicht erst eingeloggt und andere haben die Corp irgendwann verlassen. So ist die aktive Memberzahl etwas gesunken. Neo und meine Wenigkeit mussten feststellen das wir in den letzten Monaten einen etwas zu laschen Rekrutierungsstil hatten und so hatten wir in den letzten Monaten eine teilweise recht hohe Frequenz an Zu- & Abgängen in der Corp was dem ursprünglich familiären Touch doch in Mitleidenschaft gezogen hatte. Das wiederum hat dann einigen EMSIs, gerade aus dem „harten Kern“, den Spielspass genommen.

Trotz der Kriege konnte man aber auch sehen das sich dieser harte Kern erweiterte um Piloten die sich trotzdem eingebracht haben und so zum Miteinander in der Corp beigetragen haben. In unserem Wurmloch hat sich nach einigen Startproblemen die Truppe der aktiven Piloten erhöht und viele haben festgestellt das man auch ohne Stationen und Stargates komfortabel leben und Spass haben kann 🙂

Ich persönlich denke, das es jeder Corp / Spielergemeinschaft (als das sehen wir uns ja schliesslich) ab einer gewissen Größe ähnlich geht; zumindest Zeitweise. Wenn jeden Monat 10+ neue Spieler hinzukommen und wieder andere gehen, ist es schwer die Spieler vernünftig in die Corp zu integrieren und sich für einzelne, gerade neue Spieler die Zeit zu nehmen. Also haben Neovenator und ich beschlossen die Messlatte für neue Bewerer höher zu legen und den Bewerbungsvorgang etwas zu verändern. Wir werden trotzdem weiterhin Newbies ausbilden und einige werden wir auch in die Corp aufnehmen, aber das alles besser abgepasst an die Bedürfnisse von EMSI. Ausserdem haben wir ja auch noch einige kleinere, sehr coole Corps in der Unique. die auch wachsen möchten 😉

 

Eve und mein 8″ Tablet

20140225_101743

Vor ein paar Wochen hatte ich ja schon über meine neueste Erungenschaft geschrieben, ein kleines 8″ Tablet auf dem auch Eve läuft. In den letzten Wochen habe ich zwischendurch, wie von vielen gewünscht, etwas ausführlichere Tests durchgeführt. Mit verschiedenen Client- & Grafikeinstellungen und bei diversen Szenarien im Spiel. Man darf sich sogar auf mehrere kleine Videos freuen in denen man gut die Performance bei einigen Szenaren sieht. Das ganze wird dann als umfangreicher Test in den nächsten Tagen online gehen, allerdings muss ich die Videos noch etwas bearbeiten, was für mich als Noob doch etwas dauert und ich etwas rumprobieren muss 😉 Ausserdem bin ich RL-technisch auch extrem eingebunden, also bitte habt noch etwas Geduld.

so long,
Arame

Krieg … und wieder geht keiner hin!

Beer-the-simpsons-26382656-325-245

So langsam frage ich mich schon wer uns unbedingt so an den karren pi***n will das wir permanent mit Wardecs überzogen werden. Diesesmal sind die glücklichen die Jungs von Path of Destruction. Einfallen würden mr schon einige, aber mit Spekulationen halte ich mich mal zurück 😉 Vielleicht haben wir auch einfach nur „Glück“ und werden beim Würfeln der „Opfer“ öfters gezogen als andere. So eine „Gewinnchance“ hätte ich gerne beim Lotto spielen xD

Fakt ist einfach das wir uns davon nicht beinflussen oder beeindrucken lassen und unser Ding weiter durch ziehen. Nur schade für die ganzen Noobs und das Missionrunning 4 Noobs was ja dadurch immerwieder ins Wasser fällt.

Wir werden uns den ganzen Spass gemütlich in unserer Stationsbar an Moe’s Taverne mit einem frisch gezapften Hopfenblütentee anschauen und uns darüber amüsieren das irgendjemand viel Geld dafür ausgibt und uns nicht vor die Flinte bekommt. Ich sehe das genauso wie Neovenator, es geht mir mehr oder weniger 8spurig am allerwertesten vorbei 😉

Geduld … ist eine Tugend die man lernen kann!

doh-homer-simpson

In den letzten Tagen war ein vermehrter Zulauf an Bewerbungen für unsere Corp EMSI zu verzeichnen. Durch die „Neue Spieler Kampagne“ von CCP und den großen Fight in B-R5RB, welcher sogar in vielen Mainstream Medien kommuniziert wurde, wurden viele  neue Spieler angezogen oder geworben. Ich persönlich konnte das ganz gut nachvollziehen Anhand der Bewerbungen und Mails die ich bekam. Interessant daran war dann, dass viele Mails direkt an mich adressiert waren und von den einzelnen Bewerbern eine Frequenz hatten, die sich gewaschen hatte. Wehe man hatte nicht innerhalb von 15 Minuten reagiert und geantwortet; dann kamen die ersten Mails like this: „ist meine Mail angekommen?! Nehmt ihr mich?“ Gefolgt von: „ich ziehe meine Bewerbung zurück, ihr seid ja garnicht Anfängerfreundlich weil ihr nicht antwortet!“

WTF; solange CCP nicht mein Gehalt bezahlt werde ich einen Teufel tun wegen JEDER Mail zu springen und mein Gameplay nur danach auszurichten.

Also sei jedem Bewerber gesagt: wir melden uns bei euch, aber nicht im Minutentakt; calm down, stay cool. Gerade in Eve ist Geduld nicht nur ein Wort sondern eine Tugend, die noch sehr nützlich ist obendrein 😉 Drängeln und meckern beschleunigt den Vorgang in keinster Weise; im Gegenteil!

In diesem Sinne;
Arame Azur

Alte Bekannte, Neue Ziele!

Heute Abend sind wir zusammen mit unseren Freunden von SEE-U in ein Wurmloch von ein paar alten Bekannten eingefallen: Adamantium Industry! Den Jungs hatten wir damals die Invasion von den Krautz in Pandora zu verdanken.

2014_01_17_20_20_16

Die Unique. Flotte bei der Belagerung.

Ihrer Smackerei und der großen Klappe hatten wir es damals zu verdanken dass die Krautz & Friends uns aus unserem WH bomben wollten. Das waren harte Wochen der Belagerung die dank Neo’s Diplomatie glücklicherweise ein gutes Ende fand. Auch unsere ehemalige Allianz, die Valkyrie-Coalition ist damals daran zerbrochen, bzw. hat dadurch den Gnadenschuss bekommen. Inzwischen sind die Fronten neu aufgeteilt und mit den Krautz / Cerberus Unleashed hat sich eine Freundschaft entwickelt. Zusammen rücken wir der Adamantium Industry nun auf die Pelle und beenden gemeinsam was lange überfällig ist 😛

Golem…gefunden – Teil 2

Was ich gestern abend in einer Convo mit meinem Bloggerkollegen Neovenator erfahren habe, hat mir und vielen anderen auf unserem Teamspeak einen epischen WTF Moment eingebracht.

Was man nicht so alles im Space findet: eine Golem :)

Was man nicht so alles im Space findet: eine Golem 🙂

Ich war gerade auf dem Rückweg von meinem Irrflug nachdem ich mich selbst in unserem static C4 ausgesperrt hatte als mir Neo in einem privaten Chat erzählte was er gerade in der M4N Flotte zu hören bekam: Da ist tatsächlich wer aus seiner Golem ausgestiegen am Missionsspot, im Pod zum Agenten gewarpt und hat die Missionen abgegeben und somit keine Bookmarks mehr zur Golem. WTF – warum macht man sowas?

Auf meine Frage nach dem System kam dann erstmal die Gegenfrage von Neo: „Du willst sie aber nicht behalten? Oder?“ Zugegeben, ich hatte kurz daran gedacht, aber da einige unserer Jungs schon zusagten dem Piloten zu helfen seine Golem zu wiederzufinden, konnte ich ihnen ja schlecht in den Rücken fallen! Ausserdem, eine gute Tat im Jahr kann auch Arame verkraften; Karma und so 😛 Ich gab Neo mein Wort und machte mich dann auf den Weg nach Kisogo, einem Knalldari Noobstaging System. Kisogo ist von der Größe her recht überschaubar und man bekommt mit einem guten Spot alles auf den DScan. Aber da war nirgends eine Golem zu sehen … Ich fragte nochmals nach ob die Golem wirklich noch existiert und ob das System stimmt, was beides bejaht wurde. Mein nächster Gedanke war dann auch der richtige: Missionsspots sind ab und an auch ausserhalb der DScan Range. Also launchte ich meine Sonden, zog sie auf 36AU und siehe da, im ersten Durchlauf bekam ich in knapp 21 AU unterhalb des äußeren Planeten eine sehr starke Signatur angezeigt. Die Sonden auf 8AU runtergeschraubt und neu positioniert für den zweiten Durchlauf und Bingo: Marauder – Golem – 100%. Ich warpte zur Golem und siehe da, sie war ohne Pilot und ausser einen leichten Patina auf der Aussenhülle noch voll intakt 😀 Es stand sogar wirklich der Name des besagten Piloten dran.

Da ein EMSI zwar öfters viel Müll verzapft ingame und andere gerne mal ärgert; wir stehen zu unserem Wort(!!!) und somit habe ich die Golem auf Station gebracht und dem Jung das gute Stück zurückgegeben 🙂 Das war danach eine ganz schöne Party auf dem Teamspeak wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt 😀

Und Karma du Bitch, wehe du merkst dir das nicht! 😛

Es wächst und gedeiht

Eigentlich wollte ich nach der Freelancer Coalition NIEWEDER eine deutsche Allianz leiten bzw. in deren Führung tätig sein. Aber irgendwie kommt es doch immer anders als man denkt.

Als Neovenator Ende letzten Jahres die Idee zum M4N hatte, hatte keiner von uns auch nur den geringsten Hauch einer Ahnung wohin sich das alles entwickeln würde! Anfang Januar diesen Jahres starteten wir das erste Missionrunning for Noobs (M4N) und hatten damit eine Welle losgetreten die, zumindest für uns, Ausmaße erreicht hat die uns heute noch staunen lassen!!! Geplant als Rekrutierungsevent um frisches Blut in die EMSI zu bringen, haben wir schon mit den ersten Wellen an Rekruten einen absoluten Volltreffer gelandet. Viele von ihnen waren Noobs und wir haben sie nach besten Wissen ausgebildet und heute sind sie der harte Kern der EMSI das Leben einhaucht 😉

Heute bilden sie selber Noobs aus und kümmern sich teilweise um die belange der Corp und Allianz. EMSI ist inzwischen auf einen stattlichen Haufen von 96 Spielern herangewachsen und es ist auch manchmal eine Herausforderung diesen Haufen an unterschiedlichsten (Reallife-)Charakteren zu managen, aber es macht einfach tierisch Spass und ist inzwischen zu meinem täglichen Gameplay geworden 🙂 Immerwieder gibt es neue Bewerber die zu EMSI wollten und inzwischen mussten wir sogar eine 2wöchige Wartefrist einführen um dem Ansturn gerecht zu werden.

Ende letzten Jahres hatten wir auch unsere eigene Allianz, das Suicide-Commando, gegründet. Der Name ist übrigens selbstironisch gewählt, da wir unser KB nicht als ePeen verwenden 😉 Grün ist schön, Rot normal xD … Nach der Pandora Invasion konnten wir ja schon die HLP für uns gewinnen und haben unsere Allianz jetz um eine weitere deutsche Corp aufgestockt. Unsere neuster Allianzzugang ist die [AMLU] Amici Ludents (kein Plan was das heisst). Wir haben uns auf dem Player Gathering 2013 kennengelernt und danach ingame langsam angetastet und jetzt sind auch sie stolze SCOler 🙂

Einige der Spieler sind sogar richtige RL Freunde von mir gworden und ich möchte keinen einzigen der ganzen Meute missen 🙂 Fakt ist, dass Dragoon als Allianz CEO und meine Wenigkeit als Alli Co-CEO das ganze etwas anders aufziehen als damals bei der Freelancer-Coalition. Diesesmal haben wir keine bestehende Allianz mit festgefahrenen Strukturen übernommen sondern bauen unser eigenes Ding auf. So wie wir es für richtig halten. Es gibt eine Demokratur wo wir uns gerne viele Vorschläge anhören und das was wir für gut befinden auch umsetzen, aber Endlosdiskussionen vermeiden und Entscheidungen treffen wenn sie nötig sind. Mal sehen wo uns das diesesmal hinführt 😉

Fakt ist eins: wir haben einen Haufen cooler, geiler Leute die das Spiel so sehen wir wir; nämlich als Hobby. Es gibt kaum Zwänge und das Miteinander ist etwas ganz anderes als dass was wir damals kennengelernt haben.

 

Die Jungs und Mädels weshalb ich EvE liebe; meine EMSIs <3

Die Jungs und Mädels weshalb ich EvE liebe; meine EMSIs <3

Ist das Teil groooooß oO

Hife, ich hab eine Station gekauft xD

Hilfe, ich hab eine Station gekauft xD

Um das Platzproblem in den Schiffshangaren zu lösen habe ich heute mal eben so ein X-Large Ship Maintenance Array gekauft. Abgesehen davon, dass das Ding nicht ganz günstig ist mit knapp 700 Milionen ISK, hats mir beim aufbauen doch mal kurz die Kinnlade nach unten fallen lassen;

WTF ist das Ding groß 😀 Im ersten Augenblick dachte ich, ich hab mich verklickt und ausversehen eine Station gekauft …

Aber wie ich uns kenne werden wir auch das Teil innerhalb kürzester Zeit voll bekommen. Was sind schon 155.000.000 m³ 🙂