Krieg, und keiner geht hin …

Soderle, nach einigen Tagen Blogabstinenz gibts mal wieder ein paar News bezüglich unseres Krieges gegen die Wing of Judgement Allianz; die aktiven Piloten (ausser die im Wurmloch) haben sich leider (fast) alle in der neu gegründeten M.Corp Germany / M. Pire Allianz verzogen. Eine Entwicklung, die uns nicht unbedingt stört, sitzen die M. Pire Jungens auch um die Ecke in Catch

Und zu gegebener Zeit werden wir uns auch dort blicken lassen um mal ein paar nachbarschaftliche Grüße da zu lassen. Den Krieg gegen die Jungs die aus der Alli raus sind um ihre POS zu safen haben wir auslaufen lassen da sie eh nicht abgedockt sind. Wir haben die POS gegrillt, also ein Teilziel in diesem War erreicht.

Der Wardec gegen die Wing of Judgement läuft allerdings weiter

Zweiter :)

Als ich heute mal nach Eveblogs gegoogelt habe, war ich doch recht erstaunt über das Ergebniss *Kopfkratz*

Da mein Blogcounter ja immernoch unterhalb der 5000 Klicks rumeiert, hat das Orakel bestimmt nen Fehler gemacht *g* Wie dem auch sei, ich freu mich darüber und mal schauen wie lange es dauert bis ich wieder in den Tiefen des Internets verschwinde. Abgesehen davon habe ich wohl meinen Corpie Neovenator vom 2. Platz verscheucht // sry Neo o) Weiterhin sollte ich mich mal wirklich ein bisschen an der deutschen Blogger Community beteiligen. Finds schon cool was Nere und Co. so auf die Beine gestellt haben. Wenn ich nur nicht immer so viel um die Ohren hätte.

so long, Arame

Et jibt Kriesch *o/*

Endlich, nach gefühlten Jahren der Abstinenz, sind die EMSI’s ab heute nach der DT offiziell im Kriegszustand *feier* … und dieses Mal sollte alles etwas anders laufen. Denn wir haben a) keine lernresistenten Indus und Miner mehr als Anhängsel wie zu Freelancer Zeiten und  b) dieses Mal haben wir den Krieg erklärt!

Das Ziel der Begierde ist eine Allianz aus der Nachbarschaft welcher wir Anfangs sogar noch versucht hatten zu helfen. Die Story dazu in kurz: IAC hat(te) einen Cloaky Scout permanent in deren System gestellt (Military 5) um dort ein paar Leute beim Ratten zu erwischen bzw. selbst deren Sanctums etc. zu fliegen. Als wir selbst noch bei IAC waren und auch nachdem wir aus IAC rausgegangen sind, hatten wir die Jungs von IAC mehrfach gebeten, den Perma-Scout abzuziehen, weil wir einige von denen kennen. Es sind teilweise Leute mit denen wir aus Freelancer Zeiten zusammen geflogen sind bzw. kennt Dragoon auch einige von Ihnen. Irgendwann wurde es denen zu doof und die haben uns einen Cloaky Scout (manchmal auch mehre) nach Litom gestellt. Was uns (EMSI) also nun mal wirklich nicht stört, wir sind fröhlich weiter fischen gegangen und ich habe auch mal eine Anomalie geflogen. Wir haben uns dann auch ‘ n bisschen mit den Leuten im Local unterhalten, was zu Beginn auch ganz nett war. Wir wurden während dieser Gespräche mehrmals gebeten, doch unseren (???) Scout aus ihrem System abzuziehen *Kopfkratz*. Selbst nach mehrmaligen Hinweis dass dies NICHT unser Scout ist ging dann irgendwann das smacken los. Den Spass haben wir uns 2 Tage angeschaut …

Und dann erklärten die (O-Ton Target) dreckigen Catecamper und Noobs den Wing of Judgement den Krieg. Achso, Analphabeten sind wir ja auch. Wie beruhigend das Kriege schon wegen weitaus weniger geführt wurden.

Eine kleine Anmerkung zum Schluss: Sich auf einer Station, hinter einem Forcefield (und dort mit Carriern rumprollen) oder hinter gößeren Verbündeten like init. und M.Pire zu verstecken bringt auch nichts.

Also auf zum Spass haben, Arame

Silvester InGame

Ein bisschen krank ist es ja schon, über Silvester Eve und TS am laufen zu haben … Da ich dieses Jahr mit meiner Frau gemütlich zu Hause gefeiert habe, hatte ich die Idee das System einfach afk zu “becampen” um einen dort gestrandeten Jumpfreighter am fliehen zu hintern. So gegen 22.00 Uhr kam dann ein undefinierbares Geräuch aus den Speakern meines Laptops … nach kurzen hinhören haben wir dann festgestellt das es Dragoon war, mit dato ca. 6-7 Caipirinha intus (er feierte auch zu Hause mit Kollegen). So hatten wir unsere Schiffe dann doch in Position gebracht um in Ernstfall (damit habe ich so gegen 3:00 Uhr nachts gerechnet) das gute Stück zu tacklen und unserer verdientes Feuerwerk zu starten. Die Stimmung aufm TS wurde von Minute zu Minute besser, vorallem als dann auch noch Myre jointe. Während diverser Neujahrsansprachen im TS wurde ein neutrales Cyno direkt vor unserer Nase gelauncht und zum vorschein kam eine Thanatos … jummy … Nachdem wir etwas mit der Cynofrig gespielt hatten, kam mir der glorreiche Gedanke das ich ja selbst eine Thanny direkt auf der Station hatte und Dragoon auch ne Chimera da hat. Also unsere Alts mit 2x Pilgrims 1x Falcon & Myre mit nem Bomber auf die Thanny. Der hat dann echt nicht schlecht geschaut als wir unsere Carrier mit mindesten 3,8 Promille im Kessel abgedockt hatten (unseren Zustand konnte man anhand des absolut eigenwilligen englisch im local überhaupt nicht übersehen). Also hat er fröhlich mitgespielt und es gab direkt an der Station einen Drohnen- und Fightersalat der es in sich hatte  – Es war quasi die Entjungferung meiner Thanny, nie zuvor hatte ich ein Capital ins Gefecht geführt (nagut, es war ein kleines Scharmützel ). Das gute Stück ist heute grad mal 7 Tage alt.

Da wir mit nur 2 Carriern nicht genügend DPS hatten, kam mir die Idee bei unserer ehem. Alli IAC mal aufm TS zu schauen wer on ist. Tatsächlich gelang es mir noch eine Morros aufzutreiben, allerdings hatte diese kaum abgedockt wollte unserer Freund nicht mehr mit uns spielen    Kurz bevor der Dread in den Siege ging war sein Timer abgelaufen und er konnte docken. Dummerweise hat in unserem Zustand keiner dran gedacht den guten Jungen mal zu bumpen //epicfacepalm// – und bei all dem “wir tacklem mal eben nen Carrier” haben wir fröhlich weitergefeiert aufm TS … Maddin versicherte uns allen seine Liebe, Danny erzählte von seinen guten Vorsätzen und meine Frau hat sich vor lachen nicht mehr einbekommen beim mithören. Am besten war dann als Dragoon jeden der in den local kam einzeln begrüßt und eine frohes neues Jahr gewünscht hat … naja nach dem gefühlten 20. Caipirinha hatte das etwas von “Glücksrad” …. wir mussten Buchstaben kaufen bzw. dazudenken *gg* Man glaubt garnicht wieviel Betrieb in der Neujahrsnacht InGame war … damit hatte ich nicht gerechnet!

Die Rhea ist mir dann heute kurz nach der DT doch entwischt … es fehlten versch***** 50 m für den Punkt als sie sich vor meiner Nase materialisierte *hrmpf* …

Leider kann ich die Stimmung nicht so wiedergeben, aber es war es ein absolut geiles Silvester. Eine interaktive Party eben.

Ich wünsche Euch allen ein frohes, gesundes neues Jahr!

der etwas verkaterte Arame

Schon Weihnachtsferien?

Seid gegrüßt Kapselpiloten aller Rassen und Fraktionen!

Nachdem EMSI in alter Besetzung fast vollzählig ist und inzwischen auch ein neuer Mitspieler in unseren Reihen aufgeschlagen ist, haben wir uns gestern abend mal kurzentschlossen in alter Manier unter Alkoholeinfluss in feindliches Gebiet gewagt, und das auch nur in T2-Frigs  😀  In der Hoffnung auf einen schnellen Heldentod nahmen wir Kurs auf die Pipe in Catch Richtung Providence und siehe da; kein Schwein daheim *hrmpf* Außer einem unachtsamen Cloaky der einfach mal so am Gate rumstand in S-U2 war da für die nächsten knapp 2 Stunden nix zu holen. Wenn wir in ein System mit Rattern kamen konnte man im Localchat die schönsten Variationen des Wortes “POS” lesen (ich nenne sowas Adrenalinbedingte Panikschreibschwäche) *fg* – und das bei einer Überzahl der Ratter von 2-1 in BS/BC + Scout gegen 4 Frigs und ne Falcon – sooo pöse sehen wir doch nun wirklich nicht aus, oder? Naja, etwas entäuscht traten wir den Rückweg an und zerlegten unterwegs noch eine Helios und eine Rifter in ihre Einzelteile und stellten entäuscht fest das in Catch fast alle in den Weihnachtsferien sind. Nächtes mal gehts woanders hin, mal schauen was es dann vor die Flinte gibt, ich warte ja immernoch auf das Hauptgewinnshuttle mit dem Titan BPO im Cargo.

d’oh

doh-homer-simpsonMontag abend hab ich mich aus Langeweile unseren netten russischen Allis angeschlossen auf ein Roaming durch Catch. Bis HED-GP ging auch alles gut, die Jungs wollten eine kleine Pause machen (was ich erst danach mitbekommen habe) und dann kam das Kommando “jump to Keberz and reaproach HED Gate” und als braver Soldat befolgt man Befehle. Jo reaproach mal nen Gate in nem 0.5er System mit -4.7 Secstat – d’oh das ist ja HiSec – so schnell konnt ich garnicht schauen wie meine Vagabond Asche war. Ok das war Fail, aber 3 Jumps weiter war ne Station wo es Vaga’s und passendes Fitting im Überfluss gab, also im Pod hin, neues Schiffchen geholt und was soll ich sagen? Hat schonmal wer versucht in ‘nem 0.9er System mit negativen SecStat in nem Cruiser-sized Schiff abzudocken? Was für Adrenalinjunkies  🙂 – zum Glück scrambled die Navy nicht sondern webbt nur. So hab ich es dann doch geschafft mit 6% Schild übrig den Jungens zu entkommen. An den Gates geht das dann doch einfacher der Navy wegzuwarpen. Kurz vor Keberz meinte ich dann nur “Ok ich hab die Navy am Arsch, ich muss gleich nach HED reinjumpen”  – Antwort des FC “bad idea” – mehr hat er nicht gesagt. Ok stehen vielleicht n paar am Gate, wird schon werden. Also todesmutig rein nach HED und fuck, da stehen 50+ init. und Anhang. Aber! Es hat sich doch ausgezahlt viel Skillzeit in die Navigation zu stecken. Ab zum Planeten, wo ich dann einer Crow entwischen konnte und dann fröhlich Safe’s gebastelt und min. 10 Minuten nur hin und her gewarpt weil die Jungs mich scannen wollten. Unsere Fleet ist dann mit einer von der Drunk Gang gemerged so das die Numbers der beiden Fleets ausgewogen bei ca. 55 lagen. So haben wir uns von HED vorwärts gekämpft an den Gates. Ich wurde mehrfach als primary gecallt und konnte 2 mal rauswarpen. beim 3 mal wars dann aus, ok, nen Schiff im Kampf zu verlieren ist allemal besser als durch die Navy 😉  Auf dem Rückweg hab ich dann noch nen Podexpress bekommen und der Abend und die Fleet waren pünktlich zum Feierabend meiner Frau zu Ende für mich.

Fazit: War ne Menge Fun, aber hätte ich damals gewusst das ich mal Eve zocken würde, ich hätte in der Schule russisch als 2. Fremdsprache gewählt *fg*

Maddin, ich hab Zeit …

… wollen wir was töten gehen?

So oder ähnlich bin ich gestern Nachmittag in den Corpchannel gestolpert. Leider war nur Dragoon online, aber mit ihm kann man immer losziehen zum PvP. Also die Hühner gesattelt und die Scouts durch die umliegenden Systeme geschickt zum Scannen. Dabei ist mir das erste mal passiert das meine Proben abgelaufen waren, mitten im Scan waren sie weg …. plöpp 4 Sisters Probes im Allerwertesten. Naja zum Glück hab ich immer Ersatz dabei. Wie sich später noch herausstellen sollte war es eine gute Idee auch noch den 3 Account anzuwerfen, also flog ich 2 Scouts und meinen Main Arame in die hoffentlich epische Schlacht *g*. Die allerdings gab es nicht. Nachdem wir so auf die schnelle nichts gefunden haben beim scannen haben wir uns kurzerhand ans Gate gestellt und gewartet als eine flashy Megathron uns immerwieder besuchte und schliesslich Dragoon’s Hurricane angriff. “Netter Bait” dachten wir uns und ein Blick in den Local sagte uns das wir das mit der Megathron besser lassen sollten. Als wir nicht angebissen haben, gab der gute Junge dann auch auf und zog ab, Dragoon machte es sich inzwischen auf einen Safe bequem.

5 Minuten später kam ein Harbinger ans Gate und bumpte mich fröhlich durch die gegend in der Hoffung das ich angreife. Ein Blick mit den Scout auf der anderen Seite zeigte lediglich eine Vagabond. Das würde klappen; Absolution & Hurricane vs. Harbinger & Vagabond- wir wollten gerada loslegen als sich auf der anderen Seite noch eine Loki enttarnte sowie 2 weitere Hurricane auftauchten sowie der Local doch etwas anstieg – das wird wehtun dachte ich und wir sahen zu das wir wegkamen. Ziemlich frustrierend!  Aber irgendwas oder irgendwen werden wir schon finden! Ins 0.0 zu gehen war keine Option, mit einem 40+ Gatecamp wollten wir uns dann doch nicht anlegen. Mir war einfach nicht nach Kamikaze.

Also Schiff wechseln und weitergezogen ins LowSec “gegenüber” , mal einen netten Nachbarschaftsbesuch machen. Kaum im System hatte ich auch schon eine Gila auf dem Scan *Sabber* – ein Factioncruiser wär doch mal was. Probes raus und schon stand ich am Accerlation Gate. Leider wurde der Scout bzw. die Probes auf dem D-Scan endeckt und die Gila und seine Begleitung, eine Manticore, warpten zur Station. Alsoden 2. Scout ins System geholt und den anderen Scout raus, keine 3 Minuten später kamen die beiden zurück und wir konnten unsere Mordgelüste ausleben (schönen Gruß an die Jungs vom LKA – wir sind alles potentielle Amokläufer). Als wir reinjumpten kamen wir direkt 10 km neben unseren potentiellen Opfern aus dem Warp und das recht kurze Gemetzel begann und wir hofften auf Fette Beute aus dem Loot der Gila. Die Manticore konnte leider rauswarpen. Nach gefühlten Stunden war die Gila endlich down und ein Blick in das Wrack lies uns dann doch lange Gesichter bekommen – kein Factionloot ausser ein paar Missiles.

Gila

Kein Factionloot *snief*

Zu fortgeschrittener Stunde, Dragoon musste leider schon weg, spielte ich mit meiner Absolution noch ein wenig “Fang den Arame” in Vale mit den Jungs von der NC. Was aber für alle Seiten gut ausging, ich habe nichts erwischt, habe aber auch mein Schiff nicht verloren – könnte man auch als Erfolg werten *g*

So long, Arame der phöse Pube

Securitystatus wird überbewertet :D

Was war passiert die letzten Wochen:

Nach einem kurzen Gastspiel unser Corp bei der Allianz “Soldiers of Solitude” in Syndicate haben wir recht schnell unsere Koffer wieder gepackt. Wir sind zusammen mit den Corp 1 Allstars zu SoS gekommen wegen dem PvP, doch alles was wir gefunden hatten war eine Menge Carebears die sich um Ihr Wallet sorgten – und tschüss! Nichts gegen ein bisschen Carebearen ab und an, aber naja … nicht meins!

Nach einigen Soloauftritten meinerseits in diversen LowSec Systemen mit zunehmend schwindenden Securitystatus und steigendem Bounty wurde mir das Spiel wieder sympatischer. Trotz wenig Zeit hatte ich einen Weg gefunden meinen Spielspass zu haben ohne alles lange planen zu müssen. Abdocken, Opfer suchen und auf ein wenig Glück hoffen. Dass das hier und da mal in leicht suizidaler Selbstüberschätzung endete – naja man muss auch mal verlieren können 🙂  Aber auch einige GF’s waren dabei!

Die Himmelwür5te sind jetzt wieder einer Allianz gejoint (die QQ Connoisseur’s – kein Plan wie man das ausspricht geschweige denn was es bedeutet) und fliegen zusammen mit der Muppet Factory und den Corp 1 Allstars. Endlich gibts ne Menge Fun und PvP.

Lange ist’s her

das ihr hier was von mir gelesen habt, und es ist auch eine Menge passiert. Wie viele ja schon wissen, gibts die Freelancer Coalition nicht mehr bzw. wurde die leere Allianz an dosperado zurück gegeben. Was war passiert? Nachdem wir uns im Dezember 2009 recht erfolgreich in Geminate eingenistet hatten, entwickelten sich die Dinge zuerst recht gut für uns. Wir konnten uns behaupten und hatten eine Menge Spass mit unseren Nachbarn, sowhl mit den roten als auch den blauen. Einen Teil zum Verfall der Allianz hat die Politik beigetragen bzw. die Member die die Richtung der Allianz für falsch hielten. Meinungsfreiheit und Demokratie halt. Ein anderer Punkt war die teilweise doch recht ausgeprägte “Leck mich am Arsch” – Stimmung gegenüber der Allianz und den Piloten die sich den selben für die Alli aufgerissen haben um das 0.0 für uns zu erschließen. Dauerhaftes ausdiskutieren und anzweifeln der Entscheidungen haben ihr übriges getan. Irgendwann hatten Dragoon Caredaan und ich dann einfach die keinen Bock mehr die Sache weiterzuführen. Da zeitgleich Red Alliance und Solar Fleet Meinung der waren in Geminate die Systeme anderer zu verkaufen, war eigentlich klar was kommen würde. Die NC bot zwar Hilfe an, war aber in ihrem Bestreben Geminate zu befrieden recht erfolglos da sie mehr Friendly Fire austeilten als Gegner aus ihren Pods zu schiessen. Andere “Verbündete” hatten dem auch nichts entegen zu setzen und somit war klar: wir gehen! Das ich einen Großteil meiner Assets heil dort rausbekommen habe, grenzt schon fast an ein Wunder, selbst 2 Tower die schon im Reinforced Mode waren konnten gerettet werden.

Leider haben sich auch bei EMSI die Wege der Piloten getrennt, was wohl auch hier an der Aktivität der einzelnen Member liegt. RL kann ganz schön stressig sein, geht aber eben vor. Mich hat es inzwischen zu ein paar meiner ehem. Allianzkollegen, dem Himmelwur5tkommando gezogen. Es ist auch mal wieder ganz angenehm keine Verpflichtungen und Verantwortung zu haben, was bei meinen momentanen Onlinezeiten garnicht möglich wäre.

Wie es weitergeht mit meinen Abenteuern in Eve werdet ihr hier weiterhin zu lesen bekommen, jedoch wird es noch länger recht ruhig bleiben hier. Wenn ich abends vom Dach steige hab ich selten Lust, mich einzuloggen und zu fighten oder hier was zu tippen.

Fly safe, Arame

No GF!

Einige unserer Jungens hatten gestern abend beschlossen, in unserer neuen Konstellation ein paar Plexe zu fliegen, als wir schon im ersten System 5 Piloten von Pandemic Legion in einem Plex sahen. Wir entschlossen uns die Jungs zu verscheuchen und den Plex zu beenden. Das PL das nicht auf sich sitzen lassen wird war ja klar, hatten wir doch schon einige kleinere Gemetzel inkl. 2 getöteter TCUs von uns. Das PL gerne über eine Titan Bridge blobbt hatten wir bis gestern nur gehört, dann aber am eigenen POD erfahren müssen.

Nachdem ein paar PL “zu Fuß” ins System gekommen waren, hatten wir beschlossen anzugreifen und hatten auch das Glück eine Guardian und eine Nemesis  zu grillen als ein Cyno im System aufging und direkt danach der Local spikte wärend wir noch an der Guardian nagten; da wir keine feigen Hasen sind, beschlossen wir zumindest mitzunehmen was geht. Recht lustig war der Kill unseres Towers, als eine Eris versuchte uns den Rückweg aus dem Plex zum Tower mit einer Stop-bubble abzuschneiden, als sich der gute Junge selbst in seiner Bubble einfing und unsere Geschütze seinen Interdictor pulverisierten – *ätsch*

Nachdem das ganze soweit beendet war hatten die Piloten die nicht den Pod-Express genommen hatten einen GF und einen Nice Blobb in den Local gehauen der mit den Worten: Don’t smack faggot beantwortet wurde. Jungs, damit habt ihr Euch sowas von selbst disqualifiziert! Ich hatte von Euch als PvP’lern mal etwas mehr gehalten.

– No good fight!