Wormhole 4 Noobs – Samstag, 09.12.2017

Letztes Wormhole 4 Noobs zum Jahresende! Von der Allianz Almost Competent, zu der die EMSI gehört, werden wir in diesem Monat nochmal eine WH4N durchführen. Fliegen werden wir wieder T1 Shield Cruiser. Fitting Vorgaben hierzu gibt es WH4N Ingame Chat. Wichtig: Solltet ihr die vorgegebenen Schiffe nicht so fliegen können, dann sprecht uns an (Zalera Charante oder Jared Lakin). Vom Zeitraum her haben wir uns wieder ca. 4 Stunden vorgenommen. Genauere Information bekommt ihr kurzfristig hier auf der Webseite bzw. in den Chat Kanälen und bekannten Foren.

Anmeldung: Ihr könnt Euch schon jetzt (Jared Lakin) per Ingame Mail anmelden!

 

Samstag, 09.12.2017     Treffen: 19:00 Uhr DE (17:00 Uhr UTC)

Treffpunkt:  Station – Amarr VIII (Oris) – Emperor Family Academy
Ingame Chatkanal: 
M4N oder WH4N
Teamspeak: 
ts3.emsicorp.de (Missionrunning 4 Noobs Kanal)
FC des Abends: 
Zalera Charante

WH4N (Wormhole 4 Noobs)

EVE_Wormhole_M4NGestern Abend war es endlich soweit; das 1. WH4N Event 2017 war am Start

Mit den obligatorischen 5 Minuten Verspätung startete die Flotte gestern Abend in Amarr Richtung Unknown Space. Die EMSIs waren im Vorfeld schon fleißig und haben das Spielfeld für die vielen interessierten Newbies durch scannen, Routen setzen, scouten etc. pp. vorbereitet, so dass der Spass schnell beginnen konnte. Mit teilweise über 40 Piloten in der Flotte frästen sich die T1 Shield Cruiser durch die Sleeper in einem C4.

Nach einem kurzen Intermezzo mit einer kleinen Gang wurde gegen 22:30 erst mal eine kleine Pause zum reshippen eingelegt und die Piloten konnten ihre durchgebrannten Module reparieren. Eigentlich war nach der Pause ein kleiner Ausflug in den NullSec geplant, aber da Mass Collapse in uns reingerollt war, konnten wir uns die weite Reise sparen und gleich vor der Haustür fighten. [ Battlereport ]

Ein Dankeschön geht auch an die mitwirkenden Corps:

Intracom_Logo

    Intracom

Gambrini_Logo

     Gambrini

VisionInc_Logo

     Vision Inc

 

 

 

 

 

Das nächste Wurmloch Event kommt mit ziemlicher Sicherheit 🙂 Infos zu unseren Events und öffentlichen Flotten findet ihr unter http://eve-m4n.de und/oder hier im Blog.

EMSI und das M4N

Erneut schreibe ich über ein Thema, was der EMSI und der deutschen Community am Herzen liegt.

Und zwar über das Mission for Noobs (M4N).

Einst aus der Feder von Neovenator entstanden, ist es aus New Eden kaum noch weg zu denken. Hier finden sich Veteranen aus mittlerweile zig verschiedenen Corps ein, um Anfängern das “einfache” Handwerk des Missionrunning beizubringen und ihnen die erste richtige Kohle auf das Wallet zu knallen. Ich finde gerade jetzt, wo Darkblad seine Seite leider Off ist, sind diese Events besonders wichtig um neuen Piloten die ersten Schritte in New Eden rein zu hämmern. (Jeder musste platzen… äh… fliegen lernen ;-P)

Leider gab es zwar in den letzten Monaten einge (ich nenne es mal) Probleme, außerhalb des M4N-Geschwaders, aber die sollten nun endlich an der Seite liegen und die Führung des M4N, welche aus Carrun Kollar und Hamilton Ellecon besteht, kann ihre gewohnte Arbeit wieder aufnehmen.

Die M4N Piloten sind mittlerweile echt eine super Truppe geworden, welche auch außerhalb der gewohnten Events jedem Anfänger im Public-Channel M4N mit Rat und Tat zur Seite steht.

Also sollte ich euer Interesse geweckt haben, und ihr bock habt auf ne lustige Runde Missis, dann kommt Donnerstags nach Sasoutikh und joint dem Channel M4N. Dort werdet ihr dann in die Flotte aufgenommen. TS ist natürlich auch vorhanden. Die Daten dafür sind: ts3.emsicorp.de

Die Seite mit Infos findet ihr genau hier.

 

Also, schmeißt euch in ein Schiff (egal welches) und kommt rumm! Jeden Donnerstag ab 19.00 Uhr dt!

 

So long

Euer Panasius

Incursions 4 Noobs

Ja liebe Leute, ihr lest recht.

Mit den Events M4N und Mining4Noobs unterstützen und lehren wir jeden neuen Piloten (wer es möchte) in Eve, wie man bei Missis und beim Mining ISK macht.

Aber ist das Alles?

Nö! Wir können auch noch mehr…

Der Direx Milebrega Hakaari kam steil um die Ecke geschossen, mit der Idee:

“Warum machen wir denn nicht mal Inc´s mit den Neuen?”

 

Hm… Warum denn nicht?! Bei den LvL4 Missis muss ja nicht Ende sein und so können wir jedem zeigen, dass es auch noch andere PVE-Möglichkeiten in New Eden gibt.

Gesagt, getan… Planung läuft an…

Millebrega… Check

Carrun… Check

Neovenator… Check

Fittings… Check

Und jetzt kommt´s!

Panasius… Check (WTF!!!)

Euer Mönch kommt aus Springfield, um erneut beim Aufbau eines weiteren Events mitzuhelfen! Wir EMSI´s helfen gern, um solche Sachen zum laufen zu bekommen!

Aber mal ehrlich Leute, jeder Event ist nur so gut, wie die Leute, die dabei sein wollen! Also fragt uns nach Fittings, gebt eurem Schiff den “letzten” Kuss und kommt nach Amarr, wo wir uns am Freitag, den 15.05.2015 treffen.

Form up ist um 18.00 Uhr dt.

Dock up ca. 19.00 Uhr dt.

Geflogen werden Vanguards.

Hier zu sind ALLE Piloten gern eingeladen, die mal Incursions ausprobieren wollen oder einfach Lust haben neue Piloten in dieses Handwerk einzuführen.

Also egal ob Noob oder Profi, komm ran und hab Spaß mit der EMSI und dem Team M4N.

 

Also wir sehen uns am Freitag

 

Euer

 

Panasius aka the Monk

Irrflug durch den WH Space & Grand Theft Ishtar xD

12005Der Tag begann eigentlich recht bescheiden für mich in New Eden. Heute Vormittag hatten wir Besuch von Exilded Ones in unserem WH mit denen wir einige kleine Geplänkel hatten, leider blieb dabei eine Caracal auf dem Feld. Nach der Downtime wollte ich das static C4 schliessen da es eine beschissene Warptime hatte und für uns somit unbrauchbar. Kaum am static C4 angekommen mit meinem Closing BS enttarnten sich schon 2 Proteus und eine Loki. Ich hab mich erstmal wieder ins Forcefield zurückgezogen (Warpcorestabs FTW). Kurz daraus kamen 2 Corpmates online und wir beschlossen das C4 suicide zu closen (wiedermal: Warpcorestabs FTW), dummerweise war das blöde Loch etwas untermassig und ich ausgesperrt 🙁

Hier begann dann erstmal meine Odysee durch etliche C4 mit static C4, waren gefühlte 50 davon *grmpf*. Dann fand ich glücklicherweise ein C6 mit static C3 welches ein static Lowsec hatte … endlich raus und ab nach Hause 😀

Auf dem Rückweg hatte ich dann noch eine nette Convo mit meinem Corpmate und Bloggerkollegen Neo welche sich in eine nette Geschichte entwickelte die hier bald zu lesen sein wird 🙂

2 Jumps vor zuhause bekam ich mit das meine Allimates sich gerade in einem kleinen Geplänkel im neuen C4 befanden mit einem (vermuteten) Multiboxer befanden. Gerade in Pandora gelandet kam im TS die Ansage das einer der Hostiles aus seiner Ishtar ausgestiegen warm was ihm aber innerhalb der Bubble den Pod nicht gerettet hat. Das einzige was flüchten konnte war eine Dominix 🙁 Ich bin dann im Pod ins C4 gewarpt und hab die freie Ishtar gelootet 😛 Jetzt hab ich ein schickes Schiffchen mehr im Hangar und das Allianzwallet freut sich über ne kleine Spende von mir dafür.

Alles in allem doch ein recht interessanter und erfolgreicher Tag für mich!

so long,
Arame

Incursions FTW

Gestern abend war es wieder soweit: die Piloten der Suicide-Commando Allianz haben mal wieder den Sanshas in ihren Allerwertesten getreten 😛

Sansha Kuvakei das alte Schlitzohr! Seine Flotten hatten keine Chance gegen uns ;)

Sansha Kuvakei das alte Schlitzohr! Seine Flotten hatten keine Chance gegen uns 😉

Angefangen hatte das ganze vor einigen Monaten mit einer kleinen Gruppen von EMSI Piloten, die dem Ruf von Rhianna Ghost gefolgt sind und eine kleine Flotte auf die Beine gestellt haben. Diese Flotte rückte seitdem regelmäßig aus in die Schlacht gegen die Sanshas. Im Laufe der Wochen wurden es immer mehr Piloten die mitfliegen wollten, die Wartelisten wurden länger und so kam es das wir gestern Abend sogar 2(!) volle Flotten für Vanguard Sites zusammen hatten. So langsam etabliert sich eine kleine Incusion Community innerhalb unserer Allianz welche sich auch die Mühe macht, Incursion Newbies anzulernen und neue Piloten die die Skillvorrausetzungen haben mit in die Schlacht zu führen!

Die kleinen Incursions sind somit fester Bestandteil der Unternehmungen geworden, welche wir für unsere Piloten anbieten 🙂

M4N #9 war ein voller Erfolg

EVE_Online_Retribution_NPC_AIHeute hatte ich das erste Mal seit einigen Wochen die Zeit, wieder bei dem inzwischen doch recht beliebten Missionrunning 4 Noobs dabei zu sein (so ‘ne blöde Grippe hat auch einige wenige Vorteile; Zeit zum zoggen z.B.). Schon ein Blick in den EMSI Channel reichte um zu wissen dass die Flotte heute verdammt voll wird.

Überpünktlich um 18:50 begannen wir die Flotte zu füllen und die DPS’ler, Logis und Salvager auf die einzelnen Suqads zu verteilen und zu schauen was der Kalaakiota-Agent in Murini heute so schönes für uns auf Lager hat. Jeder Pilot aus der Flotte, der dort Missionen annehmen konnte, hatte dies auch getan und so zogen die einzelnen Squads durch die umliegenden Systeme und erledigten ihe Aufgaben. Zu den besten Zeiten waren wir 36 Piloten (Salvager Alts nicht mitgezählt) in der Flotte die Ihren Dienst an der Community und den Noobs verrichteten. Dass das M4N einen recht großen Zurspruch in der deutschen Eve Online Spielergemeinschaft findet ist echt eine geile Story und wir in der Corp freuen uns ‘nen 2. Loch in den Allerwertesten 😛

Alles in allem sind 561.000.000 ISK zusammen gekommen die auf die Noobs verteilt wurden. Das ist eine neue Rekordsumme beim M4N.

Ein kleines Highlight war natürlich wieder der Besuch einiger bekannter Spieler von eveger.de – heute war mal wieder mein ehemaliger Allianz CEO Dosperado anwesend, der extra aus der Incursion Konstellation mit seiner shiny Machariel anrückte um uns zu unterstützen. Anreisejumps hatte er ja nur 7; der Rückflug gestaltete sich dann doch etwas länger mit 21 Jumps, da die alte Incursion geschlossen wurde. Auch Razefummel war mit auf dem TS und es gab einige nette Unterhaltungen über alles mögliche ingame.

Ich wünschte ich hätte jeden Mittwoch Zeit für Eve 😉

so long,

Arame

T III – da steppt der Bär

Jahaa, ich lebe noch und mein Kopfgeld vermehrt sich auch wie Hasen in F***laune, ich danke dem edlen “Spender” (kleine Info am Rande für die wenigen Leser meines Blogs).

Auch ich habe mich vom momentanen Trend anstecken lassen und mir einen T III-Cruiser zugelegt. Am Anfang stand erstmal die quälende Frage: welches Schweinderl hätten’s denn gern? Nach stundenlangen Basteln im EFT, dem Studium von  Battleclinic und anderer diverser Webseiten fiel meine Wahl letztendlich  auf eine Legion. Also ab nach Jita und den Markt geplündert! Kiste zusammengeschraubt und siehe da, man ist das Ding hässlich *g* – ok, zumindest Gewöhnungsbedürftig.

Was mir an der Legion aber besonders gefällt sind die verdammt geilen Resistenzen (da wird jedes BS neidisch). Da ich grad in Shoppinglaune war, hat der gute Arame der Kiste gleich noch ein Factionfitting verpasst. Und verdammt, auf den Kahn passt ‘nen 100MN Faction Afterburner, das rockt – 1700 Meter/Sec! (Wer jetzt denkt, nimm doch einfach nen MWD: geht nicht in Missionen.) Dazu noch nen Dualrep und andere nette Spielereien und das Schiffchen ist sogar Capstable! Da inzwischen alle nötigen Skills auf LvL5 sind, ist auch der DMG-Output nicht von schlechten Eltern, ich denke als nächstes wird eine Tengu kommen.

Mal sehen welche Abenteuer die Legion mit mir überstehen wird bis zu ihrem glorreichen Ableben irgendwann.

Bis zum nächsten mal, Arame