Krieg … und wieder geht keiner hin!

Beer-the-simpsons-26382656-325-245

So langsam frage ich mich schon wer uns unbedingt so an den karren pi***n will das wir permanent mit Wardecs überzogen werden. Diesesmal sind die glücklichen die Jungs von Path of Destruction. Einfallen würden mr schon einige, aber mit Spekulationen halte ich mich mal zurück 😉 Vielleicht haben wir auch einfach nur “Glück” und werden beim Würfeln der “Opfer” öfters gezogen als andere. So eine “Gewinnchance” hätte ich gerne beim Lotto spielen xD

Fakt ist einfach das wir uns davon nicht beinflussen oder beeindrucken lassen und unser Ding weiter durch ziehen. Nur schade für die ganzen Noobs und das Missionrunning 4 Noobs was ja dadurch immerwieder ins Wasser fällt.

Wir werden uns den ganzen Spass gemütlich in unserer Stationsbar an Moe’s Taverne mit einem frisch gezapften Hopfenblütentee anschauen und uns darüber amüsieren das irgendjemand viel Geld dafür ausgibt und uns nicht vor die Flinte bekommt. Ich sehe das genauso wie Neovenator, es geht mir mehr oder weniger 8spurig am allerwertesten vorbei 😉

Alte Bekannte, Neue Ziele!

Heute Abend sind wir zusammen mit unseren Freunden von SEE-U in ein Wurmloch von ein paar alten Bekannten eingefallen: Adamantium Industry! Den Jungs hatten wir damals die Invasion von den Krautz in Pandora zu verdanken.

2014_01_17_20_20_16

Die Unique. Flotte bei der Belagerung.

Ihrer Smackerei und der großen Klappe hatten wir es damals zu verdanken dass die Krautz & Friends uns aus unserem WH bomben wollten. Das waren harte Wochen der Belagerung die dank Neo’s Diplomatie glücklicherweise ein gutes Ende fand. Auch unsere ehemalige Allianz, die Valkyrie-Coalition ist damals daran zerbrochen, bzw. hat dadurch den Gnadenschuss bekommen. Inzwischen sind die Fronten neu aufgeteilt und mit den Krautz / Cerberus Unleashed hat sich eine Freundschaft entwickelt. Zusammen rücken wir der Adamantium Industry nun auf die Pelle und beenden gemeinsam was lange überfällig ist 😛

Zu Besuch in Curse

Nach langer Abstinenz hat es die Piloten der SCO zusammen mit ein Paar Freunden von Cerberus gestern Abend nach Curse verschlagen. Mit einer kleinen Flote von 35 Schiffen machten wir uns erstmal auf den Weg nach Litom, unserer alten 0.0 Heimat und wurden auch gleich freundlich begrüßt: “enemies get out, n1 wants you to come here” 😛

Zogen heroisch in den Kampf; die Piloten der SCO und SEE-U

Zogen heroisch in den Kampf; die Piloten der SCO und SEE-U

Als dann auch die letzten Nachzügler da waren und die Flotte gewohnheitsmäßig mit einer Stunde Verspätung begann, zogen wir erstmal los Richtung G-OQ. Auf dem Weg dorthin flog uns erst eine ca. 50 Mann Frig Gang über den Weg, die aber scheinbar kein Interesse hatten. Und wir ehrlich gesagt auch nicht, da wir großteils in BCs saßen. In 8G-MQV querte uns eine 50-60 Mann Naga Flotte mit 12(!) Scimis, Huggins und Kleinscheiss im Anhang, leider auch etwas zu fett für unsere gemixte Flotte. Wir verzogen uns auf einen Safe und richteten uns aus. Die Jungs hatten ganz schön lange gebraucht uns zu scannen aber dank Scout wussten wir wann sie auf uns draufspringen würden. Genau im richtigen Augenblick gingen wir in den Warp, ausser einer Drake schafften es auch alle raus und wir setzten unseren Weg nach G-OQ fort. So langsam dämmerte mir das hier mit dieser Flotte wahrscheinlich nicht viel zu holen ist. Als dann in VOL-ME auch noch TiDi einsetzte, entschlossen wir uns umzukehren und unser Glück Richtung Catch zu versuchen.

In Litom machten wir erstmal eine kleine Pause und hatten mit den Waffles/PL ein kleines Gemetzel an der Station. Die killten etwas von uns und wir schredderten ewtas von denen. Leider kamen jetzt eigentlich nur noch Flotten von 60+ aufwärts ins System so das für uns wieder nicht viel zu holen war und wir blieben erstmal gedockt, abgesehen von einigen kleinen Gefechten an der Station. Als sich dann die ganzen “großen Jungs” in Litom am Gate gegenseitig die Mütze polierten, entschlossen wir uns einfach mal draufzuspringen. Immerhin wollten wir ja noch irgendwas töten und unsere Schiffe und Kapsel heroisch in ihre Bestandteile zerlegen lassen 😉 Was auch recht gut aufging, zumindest für Teil 2 des Plans. So ein Lagfest hatte ich lange nichtmehr. Es dauerte erstmal 2 Minuten bis überhaupt meine Overview was geladen hatte (Mein UMTS hat da sicher seinen Teil dazu beigetragen). Zur Krönung des ganzen hatte der FC auch noch einen Disco und der Neo durfte mal wieder übernehmen 😀 Kurz bevor ich es aus der Bubble raus schaffte wurden einige Interceptoren auf meine Gnosis aufmerksam und  Schiff und Pod verreckten auf den letzten Metern.

Hier noch eine Übersicht vom KB.  Leider etwas unübersichtlich durch den letzten Fight, die Goons und Co waren schliesslich nicht auf unserer Seite, aber ein grober Überlick. Alles in allem war es doch recht lustig und das wird es die nächste Zeit wohl auch bleiben 😉

Zitat Olmo Sadek (CEO HLP) “Fürs Killboard gilt: Grün bevorzugt! Zusammen mit Rot gibt’s aber auch einen netten 3-D-Effekt. Brillen an der Kasse!”

 

Veröffentlicht unter PvP, SCO.

Tengu down

UT: Dummheit / Leichtsinn muss bestraft werden 😛

Kapott - Lieblings WH-PvE Spielzeug!

Kapott – Lieblings WH-PvE Spielzeug!

Vorgestern Abend spawnte ein zusätzliches C2 in unserem Wurmloch und neugierig wie ich bin steckte ich direkt meine Nase rein um evtl etwas Streit zu suchen. Nachdem ich eine Weile gescannt hatte und nix gefunden hatte ausser einer Menge Combat Sites und diverser anderer Sites dachte ich mir wenn du schonmal hier bist, kannst ja etwas ISK machen. Ich flog zurück in unser WH, wälte aus meinem Fundus an T3 einen Tengu aus die für solo C2 ausreichend war und dackelte wieder rüber ins benachbarte C2. Ich brachte noch eine gtfo Falcon als Scout mit rein, denn man weiss ja nie was einen da erwartet. Als ich ganz entspannt (O-Ton von mir auf TS) in der 5. Site war, kamen noch einige Jungs online und ich fragte ob wer Lust hat mit der Noctis hinterher zu kommen und die Caldarischen Trümmerfelder zu bergen. Einer der Jungs von AMLU hatte Lust, war Jung und brauchte die ISK, also sagte er zu. “Ich flieg noch eben fix die Site fertig, dann komm ich rüber und geb dir meine Noctis” sagte ich im TS; und als nächstes kam von mir dann nur noch: “Oh hier ist ne Stiletto” -> “Erm hier ist ne Helios”  -> “Oh fuck hier sind noch viel mehr”.

Als erst nur die Stiletto aufm Schirm war dachte ich mir nur so, dich krieg ich! Ich hetzte meine Hobos auf ihn und nahm ihn unter Feuer, Web, Targetpaint usw. Alles was ich hatte. Dann tauchte die Helios auf und der 2. Punkt erwischte mich. Ich wollte gerade meine gtfo ECM Drohnen rauswerfen und die inzwischen aufm dem Schlachtfeld eingetroffene Falcon decloaken als der Rest der gegnerischen Flotte eintraf! Hier konnte ich mich dann nur noch meinem Schicksal ergeben und zusehen das ich meinen Pod noch nach Hause bekomme.

Trotz Scout der regelmäßig den DScan hämmerte habe ich die Stiletto erst zu spät bemerkt. Da es eine 100% Site war mussten die nichtmal mit Sonden scannen. Es war leichtsinnig von mir den Scout nicht am Static C3 zu positionieren, sondern hatte die online POS im System im Auge falls wer dort einloggt. Auch hatte ich keine Combat Probes draussen um evtl schneller Schiffssignaturen zu sehen. Leichtsinn wird halt irgendwann bestraft in Eve. Ich hatte schon oft solche Suicide Aktionen geflogen, bisher immer erfolgreich, aber dieses Mal hats mich eben erwischt. Wie gut das ich noch genügend Tengus in Reserve habe 😛

so long
Arame, der suicide Pilot 😉

Cloaky Cockroaches

Es ist mal wieder soweit; alle paar Monate hat man als Wurmlochbewohner das Vergnügen den Kammerjäger zu spielen.

Mal wieder ein Poco im Reinforce -  nix neues und kein Grund zur Panik :)

Mal wieder ein Poco im Reinforce – nix neues und kein Grund zur Panik 🙂

Dieses mal haben sich Kakerlaken der Spezies Negative Density – [D3NSE] in ihren Cloakys bei uns eingenistet. Das sind mal wieder die typischen Easykills Abstauber die sich in Bombern und Recons irgendwo über eine gewisse Zeit einnisten und versuchen, Indus, Miner und einzelne Schiffe abzugreifen. Ihr Killboard zeigt ja auch sehr ausführlich dass sie sich in kleinen Gruppen zeitgleich in verschiedenen Wurmlöchern aufhalten. Vorgestern früh haben sie sogar eins unserer Pocos in den Reinforced Mode geschossen, ich denke mal um einen Fight zu generieren. Da wir über die Tage verteilt immerwieder verfolgen konnten dass sie weitere Piloten ins System brachten, haben wir eine entsprechende Counterfleet gebildet. Nachdem wir alle WH’s geschlossen, bzw deren Kontrolle hatten, machten wir uns daran das Poco zu reppen. Obwohl mindestens 3 der Piloten die sich in unserem System befanden online waren, hat sich keiner von ihnen gezeigt. Nichtmal ein weiterer (Fail-)Bombrun ihrerseits kam. Ich glaub die Fastlock & Longpoint Arazu vom letzten Mal und die anderen gezielten Aktionen gegen sie hat ihnen das etwas vermiest xD.

Obwohl ich fest damit rechnete, heute morgen wieder Mails zu bekommen das ein weiteres Poco beschossen wurde und sich im RF befindet kam … NIX. Egal, es gibt ja nur 2 Möglichkeiten, entweder sie gehen freiwillig oder werden gegangen 😛 Mal schauen wie es weitergeht mit der OP Kammerjäger 😉

so long,
Arame

Irrflug durch den WH Space & Grand Theft Ishtar xD

12005Der Tag begann eigentlich recht bescheiden für mich in New Eden. Heute Vormittag hatten wir Besuch von Exilded Ones in unserem WH mit denen wir einige kleine Geplänkel hatten, leider blieb dabei eine Caracal auf dem Feld. Nach der Downtime wollte ich das static C4 schliessen da es eine beschissene Warptime hatte und für uns somit unbrauchbar. Kaum am static C4 angekommen mit meinem Closing BS enttarnten sich schon 2 Proteus und eine Loki. Ich hab mich erstmal wieder ins Forcefield zurückgezogen (Warpcorestabs FTW). Kurz daraus kamen 2 Corpmates online und wir beschlossen das C4 suicide zu closen (wiedermal: Warpcorestabs FTW), dummerweise war das blöde Loch etwas untermassig und ich ausgesperrt 🙁

Hier begann dann erstmal meine Odysee durch etliche C4 mit static C4, waren gefühlte 50 davon *grmpf*. Dann fand ich glücklicherweise ein C6 mit static C3 welches ein static Lowsec hatte … endlich raus und ab nach Hause 😀

Auf dem Rückweg hatte ich dann noch eine nette Convo mit meinem Corpmate und Bloggerkollegen Neo welche sich in eine nette Geschichte entwickelte die hier bald zu lesen sein wird 🙂

2 Jumps vor zuhause bekam ich mit das meine Allimates sich gerade in einem kleinen Geplänkel im neuen C4 befanden mit einem (vermuteten) Multiboxer befanden. Gerade in Pandora gelandet kam im TS die Ansage das einer der Hostiles aus seiner Ishtar ausgestiegen warm was ihm aber innerhalb der Bubble den Pod nicht gerettet hat. Das einzige was flüchten konnte war eine Dominix 🙁 Ich bin dann im Pod ins C4 gewarpt und hab die freie Ishtar gelootet 😛 Jetzt hab ich ein schickes Schiffchen mehr im Hangar und das Allianzwallet freut sich über ne kleine Spende von mir dafür.

Alles in allem doch ein recht interessanter und erfolgreicher Tag für mich!

so long,
Arame

Nette Bait Loki; nehmen wir :)

29990Ziemlich gelangweilt flog ich gestern Abend Level 4 Missionen als in den Comms von einigen Cloaky T3’s berichtet wurde und das wir wohl das Ende eine WH Chain sind wo jemand was raushaulern möchte. In dem besagten WH war wohl viel Indu Betrieb wie unsere Sdcouts berichteten. Also hab ich mich kurzerhand auf den Weg gemacht um den Spass nicht zu verpassen xD

Anfangs hatten wir 4 Cloaky T3’s in unsrem WH und entschlossen uns eine kleine Fleet zu formen. Während des Formups wurde immer deutlicher das es sich hier eigentlich nur um ein Bait handeln konnte. Eine Legion die decloaket am Hiseceingang schon das Baitschild an den Turrets hängen hatte und 1 Legion sowie 2 Proteus (alle Cloaky, aber ohne Interdiction Subsystem also auf Cloaky DPS gefittet). Als die Loki sich vom Hisec Eingang entfernte, warpten wir zu eben jenem und auf halber Warpstrecke kehrte die Loki um und hatte das Pech bei unserer Landung zu weit weg zum rauspringen zu sein 😛 Ich riss die Bubble von meinem HIC auf und setzte noch einen Punkt der 2. Bubble mit Script. Er versuchte noch, teilweise erfolgreich, uns aus der Jumprange zu locken und starb dann seinen Heldentod. Wir wollten gereade weg, als eine weitere Loki und eine Legion landeten und auf FC Befehl öffnete ich die HIC Bubble erneut und eine weitere Loki konnte nur um Haaresbreite ins Hisec flüchten. Dann kam er schon, der Blobb! Bis auf eine Tengu konnten wir uns alle ins HS retten und den Spass 5 Minuten lang aussitzen. Die Jungs waren 14 T3’s und 4 Guardians. Das war uns dann doch etwas zu viel. Die Jungs zogen aber recht schnell wieder ab und der Rest des Abends wurde wieder langweilig wie zuvor. Leider kam doch nix weiter aus dem C6 🙁

Tausche Noctis gegen Pilgrim

So oder ähnlich ging es gestern Abend in unserem Wurmloch zu Gange.

Die Story: Ich flog gestern Abend in unserem C2 zwei Combat Sites als erst eine einzelne Anathema aus dem Static C4 gemeldet wurde. Vor der der hatte ich noch nicht wirklich Angst, einfach ein Auge auf dem DScan und weiter gehts mit Sleeper schreddern. Es waren auch keine Probes auf dem DScan und als ich mit den Sites fertig war machte ich mich daran mit der Noctis das Schlachtfeld zu putzen. Die erste Site war sauber und ab ging’s in die zweite. Dort angekommen hatte ich erstmal einen Disconnect und es dauerte etwas bis ich wieder online kam.

Back in Space sah ich schon die Combat Probes auf dem DScan und als mein initial Warp fertig war hab ich mich erstmal ins Forcefield verkrümelt. Lysandra meinte dann er stellt sich in der Cloaky Legion neben die Noctis damit ich fertig looten kann. Gesagt, getan und ab die Luzie. Leider hatten Lysandra und ich einen kleinen Timedelay und es decloakte sich recht schnell erst eine Manti und dann eine Pilgrim so das meine Noctis recht schnell das zeitliche segnete. Lysandra beschäftigte die Beiden und ich warpte im Pod zur POS um meine HAM Legion zu holen. Auf dem Rückweg wurde noch eine Loki gemeldet und bei meiner Landung nahm ich sofort die Pilgrim aufs Korn. Gepunktet und gewebbt war für sie kein entkommen, auch die ECM Dronen schlugen erst nicht bei mir an. Die Loki und die Manti verdrückten sich als sie merkten dass die Neuts meiner Legion nicht viel anhaben können. Zum Glück bekamen wir noch Verstärkung durch Urkala mit einer Sleipnir. Als der Pilgrim dann die Capbooster ausgingen ploppte die Kiste recht fix. Danach konnten wir auch das Feld looten und ich muss sagen es war ein guter Tausch xD

Lustige Sache das …

Seit geraumer Zeit treibt eine Allianz Namens GloboTech Trade Federation ihr Unwesen in einem Hisec Gebiet wo unsere Miner gerne mal ganz chillig die Belts räubern.

Als mir jetzt zu Ohren kam das die Jungs anfingen unsere Miner permanent zu bumpen, zu belästigen und zu erpressten, mussten wir ja irgendwie mal reagieren. Vorerst habe ich mich nur mit einem Alt ins System begeben und hab den Spieß mal umgedreht und deren Miner und Orcas gebumpt. Das hat denen ziemlich den Abend vermiest xD. 2 Tage später haben sie wieder unsere Miner belästigt und mit Krieg gedroht. Kurzerhand haben wir beschlossen die Jungs mal mit ein paar Thrashern und Catalyst zu besuchen. Da wir einzeln ins System kamen aus allen Ecken von New Eden und uns auf einem Spot trafen sahen sie ja auch auf dem DScan was gleich passieren wird. Kurz darauf bekam ich dann einrichten Convo von einem Diplo der GTTF dem ich unmissverständlich klar machte das jede weitere Aktion gegen uns Konsequenzen hat. Ich sagte ihm dass dann aus unserem Allianz Namen Programm wird 🙂 Das beste kam zum Schluss; eine Schriftliche Entschuldigung von dem Member der unsere Miner immer belästigt hat.

Ausflug nach Providence

tackle1FrigFunFleet

Gestern Abend fanden sich ein paar SCO’ler + Freunde in Amarr ein um eine kleine FunFleet in Frigs Richtung Providence zu starten. Seit langem auch mal eine Fleet die wieder pünktlich gestartet ist, ich hatte schon geglaubt sowas gibts in Eve nicht mehr 😛

Beim Ausflug bzw. Versuch Nr. 1  haben wir es doch tatsächlich ganze 2 Jumps bis XHQ-7V geschafft bis wir das erste Mal dezimiert wurden (Hier fehlen leider noch ein paar Losses und evekill hat ist da leider noch unübersichtlicher). Die Numbers waren hier noch recht ausgeglichen und wir sind nicht insta geplatzt sondern konnten noch 3 Schiffe mitnehmen. Also ab nach Amarr und in neue Schiffe gesetzt gings auf zur zweiten Runden. Wir entschlossen uns diesmal nicht über Dital sondern über Kari nach Provi zu springen und so schafften wir es immerhin bis nach 4B-NQN als wir an einem Gate eine Drake festnagelten. ich hätte schwören können der hatte sogar “Bait” auf die Hülle lackiert, und es wurde auch schon angemerkt dass das mit Sicherheit ein Bait ist. Kaum ausgesprochen spikte der Local und wir waren alle in der Bubble gefangen. Das ganze wurde dann für die Provi Jungens zu einem netten Schlachtfest (in unserer Fleet waren nur SCO/Krautz/Cockroach Industries – der Rest hatte nix mit unseren Fights zu tun).

Trotz der Verluste hatten wir einen lustigen Abend und wollen das auf jeden Fall mal wiederholen. Wir hatten Fights gesucht und auch gefunden, das wir maximal im Pod, eher im Clone zurückkehren war uns allen bewusst. Mal sehen welches 0.0 wir uns das nächste Mal auskucken xD

so long,
Arame