Fideliter et constanter

Moin, moin!

 

Erstmal ein dickes fettes REEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!

Nach einer teils freiwilligen und unfreiwilligen Pause bin ich wieder da.

In erster Linie habe ich ja eine freiwillige Pause, durch die Geburt meines zweiten Kindes eingelegt, welche gleich in Elternteilzeit überging.

Als ich dann wieder beschloss aktiv in das Corp-Geschehen einzugreifen, schafte mich eine Herzmuskelentzündung in die Notaufnahme des hiesigen Krankenhauses.

Nach einem kleinen Aufenthalt dort, machte ich mich wieder daran in EVE etwas aktiver zu werden.

Und was soll ich sagen? Die meisten haben bestimmt den Blog bei meinem (LEIDER) Ex-Corpi Neo gelesen. Dieses Ganze hat uns insgesamt drei Piloten gekostet.

Als erstes verließen uns Sui Mr.Smith und Nasil Dulgur, welchen ich alles Gute bei ihrer neuen Corp wünsche.

Dann verließ uns halt auch noch Neovenator, welcher all seine Posten zur Verfügung stellte. Er versucht sein Glück nun in einer eigenen Corp, welcher ich auch alles Gute wünsche.

Sollte die EMSI deswegen einen Gang zurück schalten? NEIN!

Wir machen weiter, denn niemand der aktiv bzw. ehemalig ist, würde dies wollen!

Wir sind weiterhin aktiv im WH und HS (M4N) unterwegs. Bin gespannt, was es alles zu berichten gibt.

 

Auf jedenfall werdet ihr jetzt wieder öfter von mir hören und von den Erlebnissen der EMSI.

 

So long

 

Euer Mönch Panasius

 

Dieser Beitrag wurde unter EMSI veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu „Fideliter et constanter

  1. Dickes WEBEEEEEEE und gut überstandenen KH-Aufenthalt und Genesung
    Alles Gute für den Nachwuchs und Euch zwei! 😀

    Nach dem Update zum Guide für Corprechte Management 😉 führe EMSI in eine weiterhin glorreiche Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.