Der Wandel der Eat my Shorts Inc.

Moin Moin!

Lange war ich am überlegen, was ich schreiben soll und ich kam immer wieder zu diesem Thema…

Jede Corporation/Firma muss sich verändern und weiter entwickeln, wenn sie bestehen will und genau in diesem „Prozess“ hat sich die EMSI befunden und muss sich jetzt doch mal outen…  Aber fangen wir erstmal am Anfang an.

 

Der Beginn war eigentlich etwas, was uns fast die Corp, oder den Großteil gekostet hat. Die Auflösung der Unique. Allianz… Ich selbst war damals dabei, als frisch gebackenes Vollmitglied der EMSI und war von dieser Truppe echt angetan, wie nichts gutes. Es schmerzte nicht nur mich, aber die Entscheidung stand fest. Also verließen wir Pandora und flogen in alle Winde von New Eden. Viele gingen zur HLP um weiter im WH zu leben. Wir schrumpften extrem und von den Gebliebenen war auch nicht mehr viel zu sehen. So versuchte ich mich dann auch mal wieder im High und muss sagen, dass es irgendwie nichts mehr für mich war. Dann kam die erlösende Nachricht per WhatsApp von Keram Serverasse: „Bock wieder auf´s WH?“ Was war das für ein Frage… Ich verscherbelte meine Rattlesnake und NRI und besorgte mir das nötige Zeug um mich wieder ins Loch zu begeben. Erstmal starteten wir zu viert als Heuschrecken, was uns zwar nen paar ISK einbrachte, aber auch viel Ärger. Es war anders, als ein Wurmloch selber zu bewirtschaften. Trotzdem wuchs die Flotte um weitere Piloten und es kamen neue Rekruten und Member dazu. Als wir es logistisch nicht mehr so einfach händeln konnten, erwägte Keram eine Anfrage beim Direktorat der EMSI, welche in ihrem Inhalt lautete, ob wir nicht wieder ein eigenes WH bevölkern und bewirtschaften wollen… Leider war damals die Antwort negativ und wir waren im ersten Moment am Boden zersört. So kam es, dass Keram, Mike Lowrey und ich beschlossen ein Loch als Brückenkopf zu nutzen, damit wir nicht ewig durch das HS und Low scannen und mit den Orcas hinter her fliegen mussten. Wir wussten aus Pan-Zeiten, was man brauch und wie man sich darin verhält. So entstand New Springfield. Unser Wurmloch. Unser Zuhause. Dort, wo WIR machen können, was wir wollen. Am Anfang gab es keine Reglen, wer brauch die schon in einer Truppe mit gerademal sechs Mann, wo jeder seinen Co-Piloten blind kannte und man schon fast von einer Bruderschaft sprechen konnte. Man was waren wir doch für geile Typen… Lol

Als wir uns eingerichtet hatten und Big Moes (unser Corp-Tower) geankert war, machten wir uns ans Werk. Schnell sprach sich herum, dass man nicht mehr Tage lang durch die Prärie fliegen musste um im WH zu leben und die Truppe wuchs und wuchs… Zwischendurch wurde ich auch noch zum Director befördert und Mike Lowrey, sowie Nasil Dulgur zu meinen Stellvertretern. Im Nachhinein muss ich sagen, wir haben uns damals ein unnötiges Bürokratie-Monster geschaffen, was dann zu unnötigen Disskusionen über Effetivität, Schiffsdoktrinen und -verlusten verschaffte. Dieses Monster war so nicht mehr zu bändigen und es knallte mal wieder richtig in der EMSI (alle Jahre wieder… bla bla bla), aber dieser Knall tat uns hinterher garnicht soooo schlecht. Es kostete uns zwar Piloten, aber es ist danach irgendwie ruhiger geworden und es macht richtig Spaß. Jetzt heult keiner mehr, wenn ich meine 2 Millarden Kneifzange versenke. Wir sind mittlerweile echt gut in dem, was wir machen und haben neue, starke Feunde gefunden, welche genauso einen an der Waffel haben, wie die EMSI…

So nach dem Thema:

Konzentration,

Konzentration…

Oh Ti..en…

Mist!

Die Jungs passen super zu uns und ich zöger nie, wenn sie melden, dass sie Piloten der EMSI brauchen. Wir maschieren dann immer sofort los, mit allem was da ist. Sogar die Kloschüssel der Duff wird zur Not abgeschraubt, nur um sie als Munni zu nutzen um unseren Blues zu unterstützen. Klar mäckert Grandpa Hemah dann immer mit mir, weil ich vergesse ne neue aus dem High mit zu bringen, aber man kann nicht alles haben. 😉

Im großen und ganzen läuft es gerade richtig Super in der EMSI und ich bin echt stolz auf unsere Truppe und trage unser Logo mit Stolz.

EMSI-Patch Geschnitten

Wer jetzt noch nicht dahinter gekommen ist, was aus der EMSI geworden ist, der überlege nochmal ganz kurz…

3

2

1

Na?

Genau! Die EMSI ist eine WH-Corp! Soll nicht heißen, dass jetzt all unsere High- und Lowsec Piloten uns verlassen müssen oder das Rekruten sofort und mit allen Rechten ins Lochen kommen. Nein so nun auch nicht, aber eines ist klar… Gut 99% der EMSI steht im Loch und hat mal richtig Spaß!!!

Jetzt bleibt hier für mich persönlich mal danke zu sagen. Danke an alle, welche sich für unser Projekt der Heuschrecken stark gemacht haben. Alle, die über die Zeit, NSF zu dem gemacht haben, was es ist und danke an die, die uns „freiwillig“ verlassen haben, weil sie ihren Willen nicht bekommen und nur Stunk gemacht haben (kommt bloß nie wieder!). Danke an die aktiven Piloten der EMSI! Bitte bleibt alle so, wie ihr seit, denn es macht mega Spaß mit euch und ich freue mich sehr darauf euch alle beim Bierstadtgank und beim Gatecampe 2016 zu sehen! Ich verneige mich vor euch!

 

So long

Euer

Panasius Ishandor/the Monk

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu „Der Wandel der Eat my Shorts Inc.

  1. Auch wenn ich erst 3 Tage Eve spiele, ich finde es motivierend und unterhaltsam solche Geschichten aus dem Corp-Leben/Eve-Universum zu lesen. Über die Motivation der Spieler die Eve ausmachen.
    Well done und good luck ingame
    NM (Name gekürzt weil irgendwelche Spassvögel es ingame lustig fanden Neueinsteiger direkt mit ner Bounty zu versehen :D)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.