Astrahus down

Kurz nach Feierabend und gerade zuhause gelandet, lese ich im WhatsApp Channel das im Static C3 eine Astrahus gefunden wurde die Zeitnah ihren 24 Stunden Aufbau Timer beendet. Ein Blick auf die Uhr und es war klar das es verdammt eng werden würde mit der Zeit um rechtzeitig dabei zu sein. Kind ins Bett gebracht, Abendessen mit der Frau (ihr glaubt gar nicht wie lang 15 Minuten werden können xD ) und dann fix den Laptop an und hoffen das noch nicht alles vorbei ist.

Also einloggen und feststellen dass das Static C3 weg war. Zum Glück hatte unser Scout mal wieder ganze Arbeit geleistet und den Nachzüglern eine Route vorbereitet; 2 Jumps Wurmloch, 4 Hisec und 3 Low. Als ich in unserem Wurmloch gestartet bin, war die Astrahus schon bei 73% Struktur. Am Lowsec Eingang angekommen fielen mir 3 Cerberus auf und machte den FC darauf aufmerksam, einen Jump weiter standen noch mehr Cerberus und eine Sabre. Alles Jungs von Hard Knocks Inc. Im besagten C3 angekommen ging es gleich drauf auf die Astrahus und die Jungs von Hard Knocks Inc. ließen auch nicht lange auf sich warten. Zu Beginn gab es einige Techtelmechtel am Lowsec Wurmloch und dann verlagerte sich alles an die Zitadelle. Kurz bevor die Astrahus down ging, wurde meine Stratios leider gegrillt, aber gerade ins Low gesprungen mit dem Pod auf der Suche nach einem Schiff in der Nähe, meldete der FC das die Zitadelle geplatzt sei und somit konnte ich guten Gewissen dem Heimweg antreten. Im Fight konnten wir noch eine Rook, 2 Cerberus und eine Scimitar mitnehmen, während wir nur meine Stratios und eine Hecate verloren. Alles in Allem ein guter Tausch 🙂

Astrahus_Down

Unser Job war erledigt, auch dank unserer Freunde! Im Localchat gabs noch ein GF von Hard Knocks 🙂 Und laut deren Aussage im Local gehörte die Astrahus einer Altcorp von Hard Knocks Inc.

Battlereport: https://zkillboard.com/related/31001071/201605191800/

So Long,
Arame

Dieser Beitrag wurde unter PvP, Wurmloch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Astrahus down

  1. Den tapfersten EMSI dürfen wir an dieser Stelle aber nicht unerwähnt lassen ;-): Freya hat zeitgleich das erste Mal den FC für das M4N gegeben. Und somit darauf verzichtet bei diesem Spektakel dabei zu sein. *thumb up* 🙂
    Danke, du hast das gut gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.