Stillstand ist nicht zwangsläufig Rückschritt

1362837194_256Manchmal können perma Wardecs auch was gutes haben 😉 Während der vergangenen Kriege sind uns so einige Dinge in der Corp aufgefallen die Veränderungen bedürfen.

Da wir Kriegsbedingt logischerweise einen Aufnahmestop für Bewerber hatten, haben wir festgestellt das es nicht immer ganz so „wild“ zuging im Corpchat. Einige hatten sich lange Skills eingeworfen und sind garnicht erst eingeloggt und andere haben die Corp irgendwann verlassen. So ist die aktive Memberzahl etwas gesunken. Neo und meine Wenigkeit mussten feststellen das wir in den letzten Monaten einen etwas zu laschen Rekrutierungsstil hatten und so hatten wir in den letzten Monaten eine teilweise recht hohe Frequenz an Zu- & Abgängen in der Corp was dem ursprünglich familiären Touch doch in Mitleidenschaft gezogen hatte. Das wiederum hat dann einigen EMSIs, gerade aus dem „harten Kern“, den Spielspass genommen.

Trotz der Kriege konnte man aber auch sehen das sich dieser harte Kern erweiterte um Piloten die sich trotzdem eingebracht haben und so zum Miteinander in der Corp beigetragen haben. In unserem Wurmloch hat sich nach einigen Startproblemen die Truppe der aktiven Piloten erhöht und viele haben festgestellt das man auch ohne Stationen und Stargates komfortabel leben und Spass haben kann 🙂

Ich persönlich denke, das es jeder Corp / Spielergemeinschaft (als das sehen wir uns ja schliesslich) ab einer gewissen Größe ähnlich geht; zumindest Zeitweise. Wenn jeden Monat 10+ neue Spieler hinzukommen und wieder andere gehen, ist es schwer die Spieler vernünftig in die Corp zu integrieren und sich für einzelne, gerade neue Spieler die Zeit zu nehmen. Also haben Neovenator und ich beschlossen die Messlatte für neue Bewerer höher zu legen und den Bewerbungsvorgang etwas zu verändern. Wir werden trotzdem weiterhin Newbies ausbilden und einige werden wir auch in die Corp aufnehmen, aber das alles besser abgepasst an die Bedürfnisse von EMSI. Ausserdem haben wir ja auch noch einige kleinere, sehr coole Corps in der Unique. die auch wachsen möchten 😉

 

2 Gedanken zu „Stillstand ist nicht zwangsläufig Rückschritt

  1. Sry…WallOfText incoming:
    EMSI war damals mein Grund überhaupt mit EVE (endlich) anzufangen.Hatte mir schon Jahre drüber Gedanken gemacht und als mir der Geister-Schatten-Kämpfer (aka Hobbit) von nem Kumpel erzählte und das er mit ihm EVE daddelt wars für mich die Gelegenheit einzusteigen.Ich wurde in die doch sehr überschaubare Gemeinschaft aufgenommen und farmte mit Fitting-Hilfe meine ersten Missionen.Unser damaliger CEO war schon teilweise echt genervt von manchen CCP-Patches und deren Inhalt – moin Ata fallst du es liest.Als dann der – höchst wahrscheinlich – bevorstehende Auszug aus Pandora bevorstand hab ich mich mit nem EMSI-Kumpel abgespalten und eine eigene Corp innerhalb der V.CO gegründet um auf eigenen Beinen zu stehen und um mit den Jungs aus Pan zusammenzubleiben.Leider war das doch sehr blauäugig und – ohne gescheites Recruitment zum scheitern verurteilt.Als Gevatter Neovenator dann mal auf meinem Geburtstag von dem M4N und den lustigen Jungs und der geilen Stimmung erzählte war es für mich klar: ich möchte zurück.Ich habe nicht einen Tag davon beraut.Wir waren und sind eine echt geile Truppe.Wir haben zusammen gekämpft, sind gestorben – inkl. einem unversicherten Klons meinerseits aufm Gatecamp ;-P – wieder auferstanden und haben Spaß gehabt ohne Ende.Ich möcht nicht noch weiter um den heißen Brei reden: Ich vermisse dies Zeit schon sehr.Wir haben immer mehr und mehr Member dazubekommen (danke an dem Gerrät fürs M4N und seinen Einsatz für die Propaganda-Maschinerie) doch die persönliche Note die uns in der Zeit vorm und nachm Gatecamp ausmachte ist schon verloren gegangen.Es ist schon hart das uns einige der alten Hasen verlassen haben und dies wohl auch teilweise noch vorhaben *insert Heulsmilie here*.Aber – und das schreib ich in aller deutlichkeit – wir haben auch viele engagierte und neue Piloten dazubekommen die mir sehr ans Herz gewachsen sind (noHomo an dieser Stelle).
    Ich möcht nicht noch mehr abschweifen: Wir sollten uns auf das konzentrieren und diesen familiären und harten Kern stärken und ausbauen und nicht mehr in dem Maße der letzten Zeit auf „das normale Fußvolk“ rücksicht nehmen sondern unser Ding durchziehen.Wir haben mehr als nur das Potenzial eine der besten (wenn nicht sogar die beste) deutschesprachige EVE-Corp zu sein.Es benötigt bloß Zeit und ein bissl Aussieben von Leuten die mit uns gehen oder eben nicht.
    Ich bin heute WH-Direktor (kaum zu glauben aber wahr 😉 ) und Teil des harten Kerns und würd mich gern wieder mit Vorfreude in EVE und im TS einloggen um wieder Spaß an dem Multiplayer-Game schlechthin zu haben, die Langeweile totschlagen und wieder proletenartig Schiffe mit 2.3 Promille verheißen, mich im TS darüber totlachen, nachm Ausnüchtern das nächste Schiff kaufen und wieder von vorn.
    Ich bin mir sicher das es wieder dazu kommt.Wir werden nicht wie TEST ( ;-D ) untergehen sondern unsern Weg gehen bis zum letzten Mann und unsern Spaß dabei haben.

    Hochachtungsvoll an alle Member

    Kapitän Jägermeister aka Olli Hakaari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.