Sci-Fi Roman, Krimi oder Kindergartentagebuch?

Sind das Ziel diverser Ex-Piloten: die Unique.

Bart

Seit Monaten schwelt(e) ein Konflikt durch unsere Allianz, ausgelöst durch einige Piloten, die sich inzwischen unter neuer Flagge vereint  haben und sich die Unique. jetzt als Ziel ihrer Aktivitäten auserkoren haben.

Angefangen hat alles mt einem Ex-EMSI, den ich irgendwann bitten musste die Corp zu verlassen. Wenn man das Spiel zu ernst nimmt und entsprechend der Umgangston seinen Mitspielern zu wünschen übrig lässt, muss man halt irgendwann Konsequenzen ziehen als CEO. Nach seinem Austritt blieb er erstmal noch eine Weile in unserem WH und schoss einige seiner Ex-Corpies aus dem Schiff. Der Pilot wechselte dann zu unseren Allies, den Krautz und vorerst herrschte Ruhe.

Ein weiterer Ex-Kraut/Ex-EMSI gründete in der zwischenzeit eine eigene Allianz der dann pö á pö einige Unique’s jointen. Nach einem kurzen Gespäch, indem ich mal das Standing zu Hole Control abchecken wollte (immerhin war hier eine Vermischung von Alts die noch bei Unique. verblieben), verlief recht kurz und knapp und mit der Ansage, das es kein Standing geben wird, war mir schon fast klar, was die Zukunft bringen wird. Ab und zu waren die Jungs bei uns in Pandora zu Gast, entweder waren wir in ihrer Hisec Chain oder sie waren einfach mal auf Besuch da; soweit ok, wenn sich in diesem Momenten einige Unique. Piloten nicht aufgeführt hätten, als hätte man in ihren Sandkasten gepinkelt und mit Drohungen bzw. jeder Menge rumgenörgel um sich geschmissen hätten.

Bart_Facepalm
Manche wollten nicht verstehen, das Piloten ohne Standing entweder abgeschossen werden oder man verkriecht sich unters Forcefield, wenn man nicht die Power hat. Hole Control hat sich hier zurecht einen abgelacht über die (verbalen) Aktionen einiger unserer Member.

 

Uns wurde dann mehr oder weniger offen mit einer Eviction unseres WHs gedroht und die Spatzen pfiffen von den Dächern das Hole Control sich schon nach Unterstützern für dieses Vorhaben umhört. Kurz darauf erreichte uns ein Wardec einer Merc Corp und Hole Control + die Mercs machten sich einige Tage in unserem WH breit. Bei einer ISK Killrate von 50/50 war das wohl nicht so der Erfolg den man sich erhofft hatte. Immerhin hatten die Mercs in Pandora keine Station für Docking Games ;).

Interessant war zu sehen, welche Unique. Piloten auf einmal, kurz vorher oder währenddessen die Seiten wechselten und zu Hole Control gingen. Auf Aussagen von denen, wie „wir bleiben neutral und geben auch keine Infos weiter“ etc. pp. sch**ss ich. Wie die Scouts der Mercs und auch Hole Control so schnell unseren HS Eingang gefunden haben? Ein Schelm wer böses denkt 😉 Genauso wie der Diebstahl etlicher T2 & T3 Schiffe aus dem Hangar der Corp Pos, der ja angeblich durchgeführt wurde um unsere Kampfkraft zu schwächen (wenn’s denn wirklich ein Spion war) …

Eins muss man den Jungs ja zugestehen, aufgezogen haben sie es ordentlich, Backstabbing at its best. Lustig finde ich die Gründe einiger, die hier eher persönlicher als spielerischer Natur sind. Und die anderen, die hoffen dass noch etliche ISK in Pandora zu holen sind, die werden wir dann enttäuschen müssen … 😉

Ich harre der Dinge die da kommen mögen,
Arame

 

6 Gedanken zu „Sci-Fi Roman, Krimi oder Kindergartentagebuch?

  1. Ich sag es nur immer und immer wieder:

    Die deutsche Community ist krank und kaputt. Es wird niemals eine größere deutsche Allianz geben, weil es besonders bei den (Ost-)Deutschen Spielern immer wieder Charaktere gibt, die es nicht ertragen das andere erfolgreicher sind oder nicht einsehen, dass die Welt sich ohne sie trotzdem weiterdreht.
    Viele sind dann zutiefst in ihrer vermeintlichen Ehre gekränkt und finden einfach nicht die innere Stärke einen Schlussstrich zu ziehen, sondern treten immer und immer wieder drauf, weil sie schlicht und einfach zu dumm sind, eigene alternative Spielstile zu entwickeln

    Deshalb habe ich persönlich der deutschen Community von EVE schon lange den Rücken gekehrt.
    In der internationalen Community sind diese Rachegelüste und “jetzt pisse ich denen mal so richtig in den Vorgarten” nicht so ausgeprägt.

    • Zum Thema deutsche Community kann ich dir bedingt Recht geben, jedoch kann man das nicht an geographischer Herkunft innerhalb Deutschands festmachen. In besagtem Fall würde deine Aussage nämlich nicht zutreffen.

  2. Das ist ein typisch deutsches Phänomen. BTW kenne ich mehr Westdeutsche als Ostdeutsche Heulsusen. Mein CEO ist eine Thüringer Bratwurst und mitunter eine der coolsten Säue die ich kenne.

    Es gibt unter den Deutschen gesamt halt mehr Melanies die sich alle für absolut wichtig halten und angepisst sind wenn man ihnen sagt dass sie nicht wichtiger sind als alle anderen. Manch einer kommt damit eben nicht klar. Meine Vermutung ist ja dass gerade die, die in EVE die größte Klappe haben im RL meist nicht mal morgens ihre Schuhe ohne die Hilfe von Mutti zugebunden bekommen.

    Wenn jemand seine Sado-Gelüste in EVE ausleben will soll er das tun. Ich kann dazu nur sagen: Come at me Bro‘

  3. An der Region würde ich das auch nicht festmachen. An der Nationalität aber schon.
    Gott sei Dank habe ich nicht soviele Leute in meiner Corp, aber der eine oder andere Quengelant wenn es mal nicht nach seinem Willen läuft ist auch dabei.
    Erst letzte Woche habe ich jemanden in einem 4 Ohren Gespräch vor die Wahl gestellt: Entweder du passt dich an oder du suchst dir eine andere Corp. Und – Oh Wunder: Es klappt.

    Glücklicherweise bin ich bisher relativ früh aus dem „german drama strudel“ rausgekommen. Das ist schon etwas, was einem gehörig den Spielspass vermiesen kann.
    Viel Glück jedenfalls.

  4. Backstabber haben ein großes Problem. Sie sind nicht vertrauenswürdig. Also kann man als Backstabber auch nur andere Backstabber in einer Allianz um sich scharen weil jede Corp die nur halbwegs bei Verstand ist sich nicht mit einer Backstabber-Corp einlassen wird.

    Das Problem an einer Allianz aus Backstabbern? Jeder kann Dir in den Rücken fallen und Du kannst Dich auf nichts verlassen. Solche Bündnisse werden nur zum Zweck und nicht durch Vertrauen eingegangen. Sie brechen sobald jemand seine Chance wittert die Kontrolle zu übernehmen.

    Ich wünsche dann noch eine angenehme Zeit in der Allianz 🙂

  5. In Bezug auf die Geheimhaltung und Sicherheit des Wurmlocheingang verrat ich dir mal was:
    Als Neo vor ein/zwei Wochen mal seine Wurmlochtour gemacht und darüber gebloggt hat hab ich euch mal einen kleinen Besuch abgestattet, es hat mich nur 1-2 Stunden an einem Abend gekostet um euer Loch zu finden.
    Und bevor ich mir jetzt fiese Unterstellungen anhören muss: ich war brav und es hat mich nichmal jemand bemerkt :p

    Wie ich den Eingang gefunden habe? Nun ich sag mal „know your carebear“ 😉
    Das heißt natürlich nicht das ich ausschließen will das da jemand geplaudert hat – just saying, it’s not that hard.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.