Summer Gatecamp 2014

Am Donnerstag dem 31.7.2014 war es endlich wieder soweit; das Summer Gatecamp startete in diesem Jahr zum 2. Mal.

DSC_0288

Hier gehts zur Bildergalerie von Neovenator

Nach getaner Arbeit machte ich mich Donnerstag Abend noch auf den 350km langen Anflug und erreichte ohne große Zwischenfälle spät Abends die POS in Vöhl-Herzhausen. Als erstes wurde dann ein Bierchen vernichtet und Memphis‘ hammerleckerer Krustenbraten vertilgt. Dann noch 2 Bierchen geköpft und etwas geschnackt und ab ins Zelt, der Tag war verdammt lang und die Nacht dank unserer Platznachbarn viel zu kurz.

Mit nur 2,5 Stunden Schlaf im Kopf ging es in den Freitag. Als erstes wurde Neo losgeschickt Kaffee kaufen (Grandpa mit Kaffee + Kaffeemaschine war noch unterwegs). Leider hat der Gute Koffeinfreien Kaffee erwischt o.O … Also wurde Jule Pava, der kurz vor der Landung war, beauftragt richtigen Kaffee mitzubringen. Aber auch Jule lag unser Blutdruck am Herzen und er erwischte Koffeinfreien beim Griff ins Klo, erm ins Regal 😛 Kurzerhand musste Neo los und den Kaffee umtauschen und der erste Lacher des Gatecamps war durch. Jetzt warteten wir alle auf die Ankunft von Grandpa und das restliche Fitting für unsere POS.

Endlich gelandet: Grandpa mit seinem Minmatar Hauler :P

Endlich gelandet: Grandpa mit seinem Minmatar Hauler 😛

Jetzt konnten wir das Fitting unserer Outdoor POS vervollständigen! Die wichtigsten Module, die Kaffeemaschine und die Zapfanlage natürlich als erstes 😉 Grandpa hat wirklich alles aus der AMLU POS Klapse A38 abgeschraubt und mitgebracht was nicht Niet- und Nagelfest war.

Das wichtigste überhaupt ;)

Das wichtigste überhaupt 😉

Im laufe das Tages trudelten dann nach und nach die restlichen Piloten von EMSI, HLP & AMLU ein. Leider hatten wir schon am Freitag den ersten kapitalen Selfdestruct eines Klones zu beklagen als sich Degestus von der HLP beim Wasserball die Schulter auskugelte. Ausser einer Menge vernichteter Gehirnzellen zum Glück der einzige Zwischenfall 🙂

Erm doch nicht ganz; ich selbst habe es geschafft mir mit einer Gabel einen Streifschuss in den großen Zeh zu verpassen! Nachdem Grandpa und ich uns über S3 Sicherheitsflipflops unterhielten, rutschte eine Gabel vom Tisch und bohrte sich mit den Zinken in die Spitze des rechten großen Zeh’s. Der Lacher war dann erstmal auf meiner Seite 😀

Smen Bones Freundin Lilly aus Mexiko vermerkte dann am Samstag Früh schockiert: „Germans are all machines“; Ihr war es etwas supekt das nach einem kleinen Frühstück die Zapfanlage sofort wieder in Betrieb genommen wurde.

Samstag Abend folgte der nächste Streich. Meine EMSIs haben sich für Neovenator und meine Wenigkeit etwas besonderes ausgedacht: Mit einer kleinen Ansprache von Panasius in Mönchskutte wurden Vaddi1 und Vaddi2 (die internen Codenamen für die EMSI Führung) vermählt. Als Zeichen der ewigen Treue bekamen wir jeweils die Eier das anderen in Form von Plastik Ostereiern überreicht. Die Aktion war so geil das ich vor Lachen mein Bier verschüttete. Jungs das war eine hammergeile Idee! xD 😀

Panasius aka der Mönch

Panasius aka der Mönch

Hier bekommen wir feierlich die Eier das anderen überreicht.

Hier bekommen wir feierlich die Eier das anderen überreicht.

Das Hochzeitsfoto :P

Das Hochzeitsfoto 😛

Ansonsten war den Rest des Wochenendes gemütliches Beisammensein, schwimmen, grillen und das schwelgen in der guten alten Zeit angesagt.

Fazit des Summer Gatecamps 2014: es war wieder episch! Auch wenn mein Medical Clone einen erheblichen Schaden genommen hatte durch den reichlichen Genuss von Bier und Schnaps und auf meiner Homestation ausgetauscht werden musste.

Ich freue mich jetzt schon wie Bolle  aufs nächste Jahr, dann auch eine ganze Woche lang mit meinen geliebtebn Chaoten! 🙂 <3

Die verwendeten Bilder in diesem Beitrag stammen von Neovenator

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.