Ein Fragebogen der G-Fleet Mannschaft

Ola!

 

Als ich heute mal auf Facebook so drüber schaute, ist mir eine Umfrage der G-Fleet Crew ins Auge gefallen. In dieser geht es um die Gestaltung diese Events und der Webseite dazu. Ich finde es echt super, dass die deutsche Community dazu befragt wird und an der Gestaltung teilhaben darf. Echt ne Top Sache!

Nebenbei gibt es zwar auch was zu gewinnen, aber das sollte eigentlich in den Hintergrund rutschen, denn ich bin der Meinung, dass die Gestaltung der G-Fleet Belohung genung sein sollte.

Also wenn ihr zwei bis drei Minuten überhabt, dann setzt euch doch mal hin und beantwortet die Fragen. Es tut nicht weh und dient einem (meiner Meinung nach) gutem Zweck.

So long

 

euer

Panasius Ishandor aka der Mönch

Blue Party im WH

Ola Leute!

 

Ich melde mich endlich mal wieder mit einer kleinen Ingame-Story aus dem Wurmloch.

Am gestrigen Samstag lag ich gaaaaaaaamz entspannt auf meinem Sofa mit nem kühlen Blonden, als unser Cheffe über den WhatsApp-Channel verlauten lies: “Jungs ich komme heute mal wieder on und gehe euch auf den Sack!” Da lässt man sich natürlich nicht zweimal bitten, weil a) Cheffe (RL-bedinngt) leider zu selten on ist, b) wenn er on kommt, gibt es zu 99% PvP und c) es kam mal wieder nichts in der Glotze. Also Rechner an und schnell eingeloggt. Nach dem üblichen “Nabend” meinerseits, wurde ich gleich mit einem Lauthalsigen: “Es gibt was zu schießen!” begrüßt. Perfekt, dachte ich mir, das geht ja gut los. Schnell mal unsere Flotte gecheckt und die Infos der Scouts eingeholt… Carrun Kollar hat die Lage in seiner ruhigen Art als FC im Griff und Papa kümmert sich mal um nen bisschen Man-Power, dachte ich mir. Der Vorteil ist immer, wenn man seine Flügelmänner so gut kennt, wie sein eigenes Schiff. Dies trifft auf Carrun absolut zu. Jeder von uns kennt seine Art eine Flotte zu führen und er weiß, was seine Leute im Hintergrund treiben und das ohne groß zu fragen… Trotzdem fragte er, ob einer schonmal den “Spaß-Button” gedrückt hat, doch er kannte bestimmt schon die Antwort. Ich machte kurze Meldung, dass ich die Jungs über WhatsApp alamiert habe, als mir auch gleich den Bad-Phone-Channel zu unseren Freunden von Random Thinking ins Auge stach… Ich schrieb sie gleich mal an und sie machten sich gleich daran ein geeigneten Ausgang zu finden. Leider machten sich unsere Gegner in diesem Moment leider aus dem Staub und wir schmissen die Aktion erstmal über den Haufen.

Kurze Zeit später, nachdem der Puls erstmal wieder runter geschraubt wurde, machten wir uns daran unser C3 zu rollen um nen paar ISK zu schäffeln. Als wir ein Geeignetes gefunden hatten, machten wir uns gleich ans Werk. Cheffe kam dann auch in der Zeit on und stöberte in den Löchern herum. Als wir so gut wie fertig waren, blinkte der Channel mit Random wieder… “Lust was zu schießen? Sechs Domi beim POS-Bashen.”

Jummi jummi… Was war das für ne Frage? Nen guter EMSI ist immer bereit was zu knifften… Also fragten wir kurz nach dem Staging-System und der Doctrin… Shield war angesagt… Mom… Shield?! WTF?! Ich habe alles was Shield war, nach Amarr geschafft, da ich fast ausschließlich Armor fliege… Heul… Aber Naja, wir entschlossen uns Battlecruiser zu fliegen. HEK war nur sieben Jumps entfernt und ne Ferox ist schnell zusammen geschraubt. Also hop hop aus dem Schiff, ins HS und schnell mal was gebastellt. Zum Glück haben wir ein sehr gutes und erprobtes Corp-Fitting. Celly und Jared (unsere neue Mrs. M4N) entschieden sich genauso. Carrun nahm lieber ne Blaster-Naga (habe ich mir auch gleich mal mit besorgt). Als alle EMSI soweit waren, setzen wir Kurs in Richtung Party… Aber… What?! 32 Jumps… Also Kopf->Tischplatte->Boom…

Aber nach einer halben Sekunde Bedenkzeit dockten wir ab und machten uns mit Bestspeed auf den Weg. Wer jetzt denkt, “Die haben doch einen an der Waffel! 32 Jumps für sechs Domi!”, dem sei gesagt: “Ja, das haben wir!”. Das ist Einstellungsvorraussetzung bei der EMSI!

Nach gefühlten drei Stunden im Anflug zum Treffpunkt verfolgten wir die Meldungen der Scouts und gaben uns natürlich dem Smalltalk mit den anderen Corps hin. Ich muss zugeben, Random und ihre Blues sind genauso “Gaga” wie wir. Dat passt auf jeden! War ne geile Kombo!

Die Domis waren immernoch dabei an dem Tower zu knabbern, als die Flotte vollzählig am Sammlepunkt eintraf. Sie bestand aus der EMSI, Random Thinking, Feuerschwertern und German Dynamics. Wir machten kurz klar, wie es ablaufen sollte und der FC gab den Fleetwarp.

Man, war das ein Anblick. Es ist laaaaange her, das ich mit mehr als 15 Chars in ein PvP-Gefecht geflogen bin. Unsere Tackler machten sich sofort ins Loch, setzen Punkte und rissen Bubbles auf. Dann kam das ersehnte “Jump, Jump!” Kurz mal auf meine Alt geschaut, der in einer Falcon saß und die Munition an meinem Main überprüft und los ging der Spaß. Ihr lest richtig… Ich bin mit zwei Chars in diesem Gefecht gewesen. Habe es mir in Springfield unter “Schmerzen” beigebracht, was aber mittlerweile recht gut funktioniert.

Die Flotte schlug auf und der FC begann sofort zu callen, während ich schon auf allen sechs Domis nen Jammer gesetzt hatte. Sie platzten so schnell das man teilweise nur eine Salve drauf bekam. Es war, als wenn man mit nem Vorschlaghammer auf nen Rohes Ei haut. Es macht einfach Puff und weg ist es.

Hier mal die Kills

Domi1

Domi2

Domi3

Domi4

Domi5

Domi6

Es hat echt Spaß gemacht und nach der Aktion, möchten wir mehr zusammen machen. Vielleicht verläuft sich ja sogar der ein oder andere Pilot dieser “Zusammenstellung” auf´s Gatecampe, was wir durchaus begrüßen würden.

Also, diesmal mal wieder ein Bericht, der euch mal von dem Leben eines EMSI erzählt. Ich hoffe, ich kann euch bald noch mehr solche Geschichten zum Besten geben.

 

So long

 

Panasius Ishandor aka the Monk

EMSI und das M4N

Erneut schreibe ich über ein Thema, was der EMSI und der deutschen Community am Herzen liegt.

Und zwar über das Mission for Noobs (M4N).

Einst aus der Feder von Neovenator entstanden, ist es aus New Eden kaum noch weg zu denken. Hier finden sich Veteranen aus mittlerweile zig verschiedenen Corps ein, um Anfängern das “einfache” Handwerk des Missionrunning beizubringen und ihnen die erste richtige Kohle auf das Wallet zu knallen. Ich finde gerade jetzt, wo Darkblad seine Seite leider Off ist, sind diese Events besonders wichtig um neuen Piloten die ersten Schritte in New Eden rein zu hämmern. (Jeder musste platzen… äh… fliegen lernen ;-P)

Leider gab es zwar in den letzten Monaten einge (ich nenne es mal) Probleme, außerhalb des M4N-Geschwaders, aber die sollten nun endlich an der Seite liegen und die Führung des M4N, welche aus Carrun Kollar und Hamilton Ellecon besteht, kann ihre gewohnte Arbeit wieder aufnehmen.

Die M4N Piloten sind mittlerweile echt eine super Truppe geworden, welche auch außerhalb der gewohnten Events jedem Anfänger im Public-Channel M4N mit Rat und Tat zur Seite steht.

Also sollte ich euer Interesse geweckt haben, und ihr bock habt auf ne lustige Runde Missis, dann kommt Donnerstags nach Sasoutikh und joint dem Channel M4N. Dort werdet ihr dann in die Flotte aufgenommen. TS ist natürlich auch vorhanden. Die Daten dafür sind: ts3.emsicorp.de

Die Seite mit Infos findet ihr genau hier.

 

Also, schmeißt euch in ein Schiff (egal welches) und kommt rumm! Jeden Donnerstag ab 19.00 Uhr dt!

 

So long

Euer Panasius

Neues Jahr mit neuen und alten Aufgaben (oder auch: einfach mal die Fresse halten)

 

 

Frohes neues Jahr von eurem Mönch!

 

Kaum hat das neue Jahr angefangen, beginnt es mal wieder mit nem haufen Arbeit und ein paar grauen Haaren mehr.

Nun…

Was steht atm bei mir auf der To-Do-List? (Stand 01.01.2016)

Bierstadtgank vorbereiten (14.05.2016)… check

Mönchskutte waschen… check

Schrankdienst in Moes einteilen… check

Neo nerven, wegen dem Gatecampe… shit, shit shit!!!

Ja ihr lest rHomer-neinichtig… Als ich Neovenator über den bekannten WhatsApp-Funk, im Auftrag der EMSI´s fragte, wann der Doodle-Sheat erscheint und ob er die Planung wieder macht, sowie ob ich es dann im Unique-Forum posten soll, kam nur ein kurzes… “Mach du mal.”

Mom… Wtf… Was hat er geschrieben? Ich? Was? Wie jetzt?

Als ich dann nochmal nachfragte, was er meinte und ich die Antwort las, wurde ich blass und musste mich setzen.

“Mach du mal die Planung, es ist ein EMSI-Event und ihr solltet es auch weiter machen.”

Shit… Ich? Ich soll DAS Gatecampe vorbereiten und planen?

Nun gut, ich mache es! Warum auch nicht? Was soll schon schief gehen, außer ein absolutes Debakel, was gefolgt wird von einem Unwetter und dem anschließendem Weltuntergang… ;-P

Spaß bei Seite. Es ist ein lockeres Treffen was eigentlich ein Selbstläufer ist, wo man eh kaum einen Einfluss hat. Außerdem habe ich gleich mal unseren Gatecampe-Hauling-Cheffe aktiviert, unser Grandpa Hemah. Also, was kann da schon schief gehen? Nichts… Die Piloten der EMSI, AMLU und HLP werden mal wieder so richtig die Sau raus lassen. Tonnen von totem Tier und Hektoliter weise Bier vertilgen.

Wer außerhalb dieser Corps interesse hat uns mal kennen zu lernen und nen paar lustige Geschichten zu hören, kann sich gern bei mir per PN melden.

Ihr müsst euch ja nicht gleich bei uns bewerben, sowie Voltaire Rotineque und Jared Lakin es taten… Als ich letztes Jahr ankam und mein erstes Bier tilgen wollte, übergaben die beiden mir, mit einem fetten Grinsen, jeweils einen Briefumschlag mit der darin enthaltenen Bewerbung… Wir kamen aus dem lachen nicht mehr raus…

 

Also, wenn ihr Bock habt, dann meldet euch bei mir. Es wird definitiv wieder genial! Der Termin für das GC ist vom 05.08.2016 bis 07.08.2016 auf dem Campingplatz Teichmann in Vöhl-Herzhausen…

 

So long

 

Euer Mönch aka Panasius Ishandor

Nach der Fete ist vor der Fete!

Moin!

 

Kaum ist der Kneipengank vorbei, beginnen die Planungen zum nächsten Event (bzw. zu den zwei Nächsten)…

Am letzten Samstag trafen sich einige Piloten der EMSI zum gewohnten Kneipengank im Schalander in D-Dorf um das Jahr im Stil einer Weihnachtsfeier zu verabschieden. Aber wer uns kennt, der weiß, dass wir alle auf den nächsten Event schon hinfiebern, bevor der letzte richtige Vorbei ist!

724812033

Starten werden wir im Mai beim Bierstadtgank in Einbeck, wo wir meine kleine Heimatstadt mal wieder unsicher machen werden, aber hoffentlich diesmal ohne das Real-Tackletraining! Hier können nicht nur Piloten der UniqueX teilnehmen, sondern auch andere Piloten, welche mal lusst haben uns beim Bierchen kennen zu lernen.

Gleiches gilt auch für DAS Event! Das legendäre, einzigartige, wundervolle… GATECAMPE!!!!!!!!!!!

Es findet diesmal vom 05.08.2016 bis 07.08.2016 statt! Darauf freuen sich alle EMSI´s wie wild und stopfen jetzt schon ihre Sparschweine voll, um auf jedenfall dabei zu sein!

Ich kann es bei beiden Terminen kaum erwarten, die Jungs wieder zusehen und mit ihnen das ein oder andere Glas mit lustigen Geschichten zu leeren!

 

So long

 

euer Panasius

Lernen durch Schmerz

IMG-20130219-WA0000

Moin, moin.

Gestern war einer dieser Tage, wo man sich gemütlich in seinen Gas-Nuckler schmeißt und dat jute Zeug langsam und stätig weg saugt… (dachte ich)

Eigentlich hätten wir es besser wissen sollen, denn ich war in der Fleet.

Als wir so gemütlich vor uns hin gasten, machte einer unserer Scouts eine Anathema auf dem D-Scan aus. Die Meldung im TS kam zackig und wir waren in Alarmbereitschaft.

Als sich noch ne Sabre dazu gesellte, machten wir uns lieber nach NSF um mal zügig die Schiffe zu wechseln. Natürlich in alter EMSI-Manier, Marke Gambo-Style.

Das bedeutet, dass jeder das fliegt, was er will oder am besten kann.

In NSF angekommen, in ein anderes Schiff gesprungen, den letzten Kuss von Mama abgeholt und eine Fleet geformt.

Leute, das war mal echt Rekordzeit! Die Truppe wird immer schneller.

Als dann die Anathema in NSF aufschlug, war uns klar, DA KOMMT NOCH WAS! Also machten wir nen saftiges Bate fertig. Unser Grandpa Hemah schrie am lautesten hier (das macht er bestimmt nicht nochmal so schnell) und er stellte sich mit seiner Absolution vor´s Loch. Unsere Gäste ließen sich nicht lange bitten und gingen gleich auf den armen Grand wie die Furien los. Er gab noch ein Warp In für die Flotte und dann auch kurz danach seinen FC-Status an mich abgeben, da sie ihm aus dem Schiff und seiner Kapsel geholfen haben.

Ab jetzt schreien alle ehemaligen Lochis der EMSI um Hilfe. Lasst mich mal überlegen, wie viele Flotten oder besser Schiffe ich aus so einem Fight heraus bekommen habe… ÄH weniger als ich Finger habe… Hust…

Aber diesmal war es irgendwie alles anders. Die Jungs waren mehr als nur diszipliniert. Die Logis machten einen Bomben-Job! Die Verluste waren im ersten Fight echt nur das Bait-Schiff. WTF! Wie geil! Es stand 1 zu 1 in der ersten Runde.

Nun kam der interessante Teil, der den ein oder anderen etwas zum nachdenken animiert hat. Unsere Gegner kamen zurück, aber diesmal mit einer Schiffs-Doktrin! Durch den Überraschungsmoment der 2. Runde brach etwas Chaos aus und wir verloren dann doch noch zwei weitere Schiffe, welche ich aber im nachhinein gern abschreibe! WARUM? Ganz einfach! Die Jungs unserer Gegner waren wegen ihrer Doctrin super aufeinander abgestimmt und das regte dochmal einige graue Zellen an… Wir wollten schon länger eine Doctrin in NSF einbringen, aber niemand wollte verstehen warum. Im PVE konnten die ein oder anderen Piloten es nachvollziehen, aber im PvP hat es kaum jemand mal mitbekommen, was ne richtige Doctrin anstellen kann. Nach dem Fight brach eine sehr ruhige, aber sinnvolle und produktive Disskusion aus. Marke: “Können wir das auch?”

NA KLAR!!! Die Fittings haben schon lange in den Corp-Fittings geschlummert! Unser Ex-EMSI Nasil Dulgur hat Stunden verbracht um diese Fittings zu machen! (Hier nochmal echt herzlichen Dank dafür) Jetzt kommen sie endlich zum Einsatz! Ich habe den Jungs erklärt, wie der Weg mit den Skills aussehen sollte, wie man die Dinger fliegt und warum die so aussehen, wie sie aussehen. Es machte gestern echt Spaß, mal dem ein oder anderen (selbst erfahrenem Piloten) das ein oder andere in Sachen Flotten-Kombo und Fleet-Verhalten zu erklären. Im großen und ganzen kommt hier gerade das zum tragen, was wir schon öfter versucht haben einzubringen. Aber mancher musste es halt mal selber sehen und erfahren. Ganz nach dem Spruch: “Lernen durch Schmerz”. Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg uns a) wieder zusammen zu raufen und b) zu verbessern. Keine unnötigen Disskusionen mehr, keine Melanie die rumm heult, weil nen Schiff geplatzt ist! Im Gegenteil! Es funktioniert gerade wie nen gut geölter Motor und es macht gerade wieder Spaß.

Hier nochmal ein D I C K E S, D I C K E S Lob an die gestrige Flotte! Ihr wart Spitze!

 

So long

 

Euer Panasius Ishandor aka der EMSI-Mönch

Fideliter et constanter

Moin, moin!

 

Erstmal ein dickes fettes REEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!

Nach einer teils freiwilligen und unfreiwilligen Pause bin ich wieder da.

In erster Linie habe ich ja eine freiwillige Pause, durch die Geburt meines zweiten Kindes eingelegt, welche gleich in Elternteilzeit überging.

Als ich dann wieder beschloss aktiv in das Corp-Geschehen einzugreifen, schafte mich eine Herzmuskelentzündung in die Notaufnahme des hiesigen Krankenhauses.

Nach einem kleinen Aufenthalt dort, machte ich mich wieder daran in EVE etwas aktiver zu werden.

Und was soll ich sagen? Die meisten haben bestimmt den Blog bei meinem (LEIDER) Ex-Corpi Neo gelesen. Dieses Ganze hat uns insgesamt drei Piloten gekostet.

Als erstes verließen uns Sui Mr.Smith und Nasil Dulgur, welchen ich alles Gute bei ihrer neuen Corp wünsche.

Dann verließ uns halt auch noch Neovenator, welcher all seine Posten zur Verfügung stellte. Er versucht sein Glück nun in einer eigenen Corp, welcher ich auch alles Gute wünsche.

Sollte die EMSI deswegen einen Gang zurück schalten? NEIN!

Wir machen weiter, denn niemand der aktiv bzw. ehemalig ist, würde dies wollen!

Wir sind weiterhin aktiv im WH und HS (M4N) unterwegs. Bin gespannt, was es alles zu berichten gibt.

 

Auf jedenfall werdet ihr jetzt wieder öfter von mir hören und von den Erlebnissen der EMSI.

 

So long

 

Euer Mönch Panasius

 

Veröffentlicht unter EMSI.

Die Rückkehr der Kneifzange

Ola!

Nach meinem letzten Blog, wo ich etwas Dampf abgelassen habe, heute mal wieder eine Geschichte aus meinem geliebten New Springfield.

Es wurde mal wieder Zeit, mir ein Spielzeug nach Springfield zu holen. Ich hatte zwar eine HAM-Tengu am Start, aber im Bereich PvP fühle ich mich (seit dem ich das erstemal Armor geflogen bin) darin nicht mehr ganz so wohl… Also was holt sich der Mönch ins Loch? RICHTIG! Ne Proteus mit Kneifzangen-Fitting! Genau jetzt höre ich wieder meinen Freund Doran Jameson im Ohr, welcher mich fragt: WARUM?

Ja, es ist teuer… Aber sehr effektiv… Außer man versucht damit ins Null Null zu kommen und landet in nem 30 Mann-Bomber-Hotdrop… Das macht dann weniger Spaß.

ABER sonst ist dat Teil genau mein Geschmack… nen Brawler mit böse Bumms und nem angenehmen Tank.

Naja, aber ich schweife mal wieder ab. Also… Papa hatte sich sein Baby am Samstag in die POS geholt. Ich war keine zwei Minuten in NSF, schon ging der Punk ab… Erst meldete die Sleeper-Fleet ne Mega im C3 am closen. Naja, was macht man als nen anständiger Lochi? Richtig, man versucht dem armen Piloten seines überdrüssigen Battleships zu entledigen. Was aber leider fehl schlug.

Halb so wild, der kommt wieder dachte ich mir… Also machte ich mich erstmal wieder auf unsere Seite des Lochs und beschäftigte mich mit Angelgenheiten der Corp.

Ich schrak etwas zusammen, als ich das Geräusch einer Sprungaktivität an meinem Wh vernahm. Ich machte mich schon bereit den Piloten über TS anzupflaumen, dass er mich so erschrecken musste, weil er ohne Ankündigung nach NSF zurück kam und ich nen halben Herzinfakt bekam. Aber es kam dann doch anders…

Da enttarnte sich ne Loki neben mir, ne fucking leckere Loki… Und sie schaltet mich auf… Yum Yum… Ich tat ihm gleich und druff… Mir war klar, wo einer ist, ist vielleicht noch mehr, aber egal. Für Ruhm, Ehre und die Emsi wollte ich sie nicht wegkommen lassen. Als ich mich ihm näherte gab ich der Sleeper-Fleet den Befehl sofort ans Loch nach NSF zu springen, was diese auch taten. Wo ich ihm eine erste Salve aus meine Blaster auf seinen Minmatar-T3-Cruiser knallte wurde er nervös und richtete sich auf das Loch aus… Perfekt, dachte ich mir… mach nur, die Jungs warten schon.

Er sprang und ich glaube, er hatte dann wohl etwas die Hosen voll, als er in mitten meiner Jungs landete. Ich bin auf jedenfall hinterher um den Druck noch etwas zu erhöhen und er tat wieder genau das, was ich hoffte. Er sprang wieder nach NSF. PERFEKT! Jump-Timer!!! Sofort alle hinter her rief ich ins TS… Es hatte mich mal wieder gepackt! Ich war “Killgeil”! Wir jumpten alle hinterher und er hatte mehr Punkte auf sich, als er sich enttarnte, als sein Schiff vertragen konnte. Er versuchte noch eine unsere Slepper-Schiffe weg zu schießen, was ihm aber überhaupt nicht gelang.

Warum? In kleineren Flotten wird in Wurmlöcher mit RR-Flotten geflogen. Echt geil beim sleepern.

Aber zurück… Als wir ihn zur Hälfte in der Armor hatten, kam ein Kumpel in ner Tengu dazu. Ich dachte mir:”Das wars, jetzt springen sie uns auf den Kopf. Egal weiter drauf, soviele mitnehmen, wie es nur geht!” Nach dem wir die Loki gemütlich zerlegt hatten, machten wir uns über die Tengu her, welche inzwischen auch nen Punkt bekommen hatte. Aber wo blieb der Rest der feindlichen Flotte? Antwort: Es gab keine! Wir zerlegten auch die Tengu und warteten am WH auf die Flotte, die nicht kam… Ich erlaubte mir sogar im Local auf ein GF zu antworten. Es war ein Gefühl, was ich schon fast vergessen hatte. Hier muss ich aber ganz klar sagen, super Arbeit von meinen Jungs. Sie waren extrem diszipliniert, was man von uns EMSI´s eher selten erlebt, aber hier passte alles und der Erfolg geht ganz klar darauf zurück.

Jungs, ich bin stolz auf euch!

 

Was mich an dem Abend etwas geärgert hat, war meine eigene Dummheit. Die Jungs flogen weiter den Sleepern den Hintern versohlen, als der Scout der Flotte meldete, dass eine Domi auf dem D-Scan ist. Anscheinend war es ein Closing-BS, denn da wo sie stand war das Loch, wovon ich Anfangs schrieb. Also gingen sie es an. Ich wolle auch mit machen und warpte los… Ich Trottel sprang aber ins falsche WH… Ich merkte meinen Fehler zwar recht schnell, aber als ich in dem richtigen Loch aufschlug, konnte ich nur noch zusehen, wie sie den Loot einpackten. Sie haben die Dominix ohne mich gehäckselt.

Also das Übliche… Kopf->Tischplatte

 

Naja, es war trotzdem ein schöner Abend und es hat echt Spaß gemacht.

 

So long euer

 

Möch

 

Änderung des Fleet-Warp? Nicht euer Ernst?!

So, jetzt muss ich doch echt mal etwas Dampf ablassen. Jeder der zart beseitet ist, sollte heute mal dies hier nicht lesen, denn ich werde mal von meinem Recht auf freie Meinungsäußerung gebrauch machen…

 

Also, welcher hirnverbrannte, unter Drogen stehende, zu gedröhnte Ochse hat sich den Mist einfallen lassen!!!!!!

Das kann doch echt nicht euer Ernst sein, CCP! Mit der Änderung greift ihr dermaßen in die Sch… !

Ihr macht aus dem Spiel, was berühmt für große Allianzen, Corps und Flotten ist, einen übelen Witz! Ihr macht mit dieser Änderung aus dem “Gruppenspiel” was Eve zu 90% ist einen Ego-Shooter!

Wollt ihr das wirklich? Ihr seit im Begriff eines der wichtigsten Werkzeuge in Eve so zu verändern, dass sich die Geschichten von gigantischen Schlachten und gemeinsamen Flotten (egal ob PVE oder PvP) bald erledigt haben!

Vergesst nicht, bald kommt euer Konkurent auf den Markt und solche Einschnitte sind alles andere als Förderlich für Eve.

Ihr solltet euch lieber mit solchen Sachen, wie neue Schiffsmodule, Schiffe (eventuell mal nen T3-BS wäre nen Traum),neue Missis, Bereiche der Industrie, neue Erze für neue Schiffe und Module oder einfach mal die T3-Kreuzer beschäftigen, dass der Skillverlust endlich mal wegfällt. Aber NEIN!!!!!! Ihr haut den Spielern mit solchen Einschnitten echt mal ins Gesicht! Wollt ihr das?

 

Ihr nehmt den Minern, den Mission-Runnern, den Incursion-Fleets, den PvP-Fleets und den Wh-Bewohnern damit etwas sehr sehr wichtiges und das ist echt etwas, was ich nicht nachvollziehen kann.

Ich bitte euch, nein ich flehe euch an! LASST DAS SEIN!!!

Falls ihr Hilfe braucht, habe ich da nen kleines Werkzeug damit es einfacher wird…

schlag-dir-das-gleich-wieder-aus-dem-kopf

Wir Spieler sind mit fast allem klar gekommen, was ihr uns mit den Patches gegeben habt, aber das wäre ne Nummer zuviel.

Euer

 

Panasius

Nu isser auch noch Direx

Tja liebe Leute, ich freu mich gerade wie ein kleines Kind!

Die Führung der EMSI hat mich diese Tage echt zu einem Direx ernannt! Ich könnte ausflippen vor Freude!

Es bedeutet mir echt sehr viel, dass mein Name jetzt in den ehrenwerten Reihen der EMSI-Führung einen Platz gefunden hat. Nur eines ist natürlich klar! Ob Direx oder nicht, ich mache genauso weiter, wie bisher und werde mein Bestes und in meiner Macht stehende für die EMSI tun.

Diese Truppe ist mir extrem ans Herz gewachsen und nun bin ich auch noch ein Director! WTF! ICH BRAUCH NEN BIER!

Jungs, die erste Runde beim Gatecamp geht auf mich!

 

Nun aber mal wieder etwas anderes. Die Tage war es mir etwas langweilig und ich habe mich mal etwas in Twitch umgeschaut um vielleicht dem ein oder anderen etwas ab zu schauen. Da ist mir eine Pilotin (Ja, eine weibliche Pilotin!) aufgefallen, die Scansites im Null-Null fliegt. Ich kann euch echt nicht verraten warum ich dort hängen geblieben bin, aber ihre Art zu fliegen und das dann noch recht unterhaltsam zu dokumantieren, hat mich gefässelt. Ich bin öfter mal auf ihrem Channel um zu schauen, was sie so treibt. Es  ist echt mal ne Runde wert, dort mal hinein zu schauen.

 

In New Springfield geht es zur Zeit auch gut ab, viele neue Piloten zieht es dort hin. Dadurch sind wir “alten” Lochjunkies doch sehr damit beschäftigt Ausbildung  zu betreiben und neue Kommandostrukturen zu errichten. (wer steht hinter der Zapfe, wer schafft das Bier rein, wer besorgt das Essen, usw.)

Es freut mich sehr, dass immer mehr EMSI´s es doch mal mit uns aushalten wollen! Ich hoffe, dass ich trotz dem ganzen “Stress” endlich mal wieder mehr Zeit zum bloggen finde und euch mit genügen Lesestoff aus New Springfield versorgen kann.

 

So long

Euer Mönch