Es wächst und gedeiht

Eigentlich wollte ich nach der Freelancer Coalition NIEWEDER eine deutsche Allianz leiten bzw. in deren Führung tätig sein. Aber irgendwie kommt es doch immer anders als man denkt.

Als Neovenator Ende letzten Jahres die Idee zum M4N hatte, hatte keiner von uns auch nur den geringsten Hauch einer Ahnung wohin sich das alles entwickeln würde! Anfang Januar diesen Jahres starteten wir das erste Missionrunning for Noobs (M4N) und hatten damit eine Welle losgetreten die, zumindest für uns, Ausmaße erreicht hat die uns heute noch staunen lassen!!! Geplant als Rekrutierungsevent um frisches Blut in die EMSI zu bringen, haben wir schon mit den ersten Wellen an Rekruten einen absoluten Volltreffer gelandet. Viele von ihnen waren Noobs und wir haben sie nach besten Wissen ausgebildet und heute sind sie der harte Kern der EMSI das Leben einhaucht 😉

Heute bilden sie selber Noobs aus und kümmern sich teilweise um die belange der Corp und Allianz. EMSI ist inzwischen auf einen stattlichen Haufen von 96 Spielern herangewachsen und es ist auch manchmal eine Herausforderung diesen Haufen an unterschiedlichsten (Reallife-)Charakteren zu managen, aber es macht einfach tierisch Spass und ist inzwischen zu meinem täglichen Gameplay geworden 🙂 Immerwieder gibt es neue Bewerber die zu EMSI wollten und inzwischen mussten wir sogar eine 2wöchige Wartefrist einführen um dem Ansturn gerecht zu werden.

Ende letzten Jahres hatten wir auch unsere eigene Allianz, das Suicide-Commando, gegründet. Der Name ist übrigens selbstironisch gewählt, da wir unser KB nicht als ePeen verwenden 😉 Grün ist schön, Rot normal xD … Nach der Pandora Invasion konnten wir ja schon die HLP für uns gewinnen und haben unsere Allianz jetz um eine weitere deutsche Corp aufgestockt. Unsere neuster Allianzzugang ist die [AMLU] Amici Ludents (kein Plan was das heisst). Wir haben uns auf dem Player Gathering 2013 kennengelernt und danach ingame langsam angetastet und jetzt sind auch sie stolze SCOler 🙂

Einige der Spieler sind sogar richtige RL Freunde von mir gworden und ich möchte keinen einzigen der ganzen Meute missen 🙂 Fakt ist, dass Dragoon als Allianz CEO und meine Wenigkeit als Alli Co-CEO das ganze etwas anders aufziehen als damals bei der Freelancer-Coalition. Diesesmal haben wir keine bestehende Allianz mit festgefahrenen Strukturen übernommen sondern bauen unser eigenes Ding auf. So wie wir es für richtig halten. Es gibt eine Demokratur wo wir uns gerne viele Vorschläge anhören und das was wir für gut befinden auch umsetzen, aber Endlosdiskussionen vermeiden und Entscheidungen treffen wenn sie nötig sind. Mal sehen wo uns das diesesmal hinführt 😉

Fakt ist eins: wir haben einen Haufen cooler, geiler Leute die das Spiel so sehen wir wir; nämlich als Hobby. Es gibt kaum Zwänge und das Miteinander ist etwas ganz anderes als dass was wir damals kennengelernt haben.

 

Die Jungs und Mädels weshalb ich EvE liebe; meine EMSIs <3

Die Jungs und Mädels weshalb ich EvE liebe; meine EMSIs <3

M4N #9 war ein voller Erfolg

EVE_Online_Retribution_NPC_AIHeute hatte ich das erste Mal seit einigen Wochen die Zeit, wieder bei dem inzwischen doch recht beliebten Missionrunning 4 Noobs dabei zu sein (so ‘ne blöde Grippe hat auch einige wenige Vorteile; Zeit zum zoggen z.B.). Schon ein Blick in den EMSI Channel reichte um zu wissen dass die Flotte heute verdammt voll wird.

Überpünktlich um 18:50 begannen wir die Flotte zu füllen und die DPS’ler, Logis und Salvager auf die einzelnen Suqads zu verteilen und zu schauen was der Kalaakiota-Agent in Murini heute so schönes für uns auf Lager hat. Jeder Pilot aus der Flotte, der dort Missionen annehmen konnte, hatte dies auch getan und so zogen die einzelnen Squads durch die umliegenden Systeme und erledigten ihe Aufgaben. Zu den besten Zeiten waren wir 36 Piloten (Salvager Alts nicht mitgezählt) in der Flotte die Ihren Dienst an der Community und den Noobs verrichteten. Dass das M4N einen recht großen Zurspruch in der deutschen Eve Online Spielergemeinschaft findet ist echt eine geile Story und wir in der Corp freuen uns ‘nen 2. Loch in den Allerwertesten 😛

Alles in allem sind 561.000.000 ISK zusammen gekommen die auf die Noobs verteilt wurden. Das ist eine neue Rekordsumme beim M4N.

Ein kleines Highlight war natürlich wieder der Besuch einiger bekannter Spieler von eveger.de – heute war mal wieder mein ehemaliger Allianz CEO Dosperado anwesend, der extra aus der Incursion Konstellation mit seiner shiny Machariel anrückte um uns zu unterstützen. Anreisejumps hatte er ja nur 7; der Rückflug gestaltete sich dann doch etwas länger mit 21 Jumps, da die alte Incursion geschlossen wurde. Auch Razefummel war mit auf dem TS und es gab einige nette Unterhaltungen über alles mögliche ingame.

Ich wünschte ich hätte jeden Mittwoch Zeit für Eve 😉

so long,

Arame